U-Bahn fuhr eine Minute später dort entlang!
Junge schubst in Duisburger U-Bahnhof zehnjähriges Mädchen ins Gleisbett

Symbolfoto Polizei

Ein unbekannter Junge hat am Montag, 19. November, um 13.40 Uhr, am U-Bahnhof am König-Heinrich-Platz ein Mädchen ins Gleisbett geschubst.

Die Zehnjährige verletzte sich nicht und konnte selber wieder auf den Bahnsteig klettern. Die U-Bahn fuhr circa eine Minute später dort entlang.

Das Mädchen berichtete, dass dieser Junge sie vor einer Woche dort schon beleidigt habe. Sie hatte sich bei einer Angestellten der Duisburger Verkehrsgesellschaft (DVG) Hilfe geholt.

Zeugenhinweise nimmt das KK 36 unter Tel. 0203/280-0 entgegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen