Lkw und Kleintransporter im Fokus von Polizei und Zoll in Mündelheim
Mehr Sicherheit im Straßen- und Güterverkehr

Polizei und Zoll kontrollierten zahlreiche Lkw und Kleintransporter in Mündelheim.
  • Polizei und Zoll kontrollierten zahlreiche Lkw und Kleintransporter in Mündelheim.
  • Foto: LK
  • hochgeladen von Marcel Faßbender

Polizei und Zoll haben am Dienstagvormittag, 1. Juni, in einer gemeinsamen Kontrollaktion auf der B 288 zahlreiche Lkw und Kleintransporter in den Blick genommen.

Die Polizisten überprüften dabei unter anderem, ob die Lenk- und Ruhezeiten eingehalten und die Ladung ordnungsgemäß gesichert wurde. Der Zoll (Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Duisburg) kontrollierte die Arbeitsverhältnisse der Fahrer, um möglicher Schwarzarbeit auf den Grund zu gehen. Die Uniformierten zogen einen Kleintransporter aus dem Verkehr, dessen Vorderreifen viel zu wenig Profil hatten. Ihn und den Fahrzeughalter erwartet nun Post von der Duisburger Bußgeldstelle.
In der Gegenrichtung - nach Krefeld - war ein Lkw-Fahrer unterwegs, bei dem die Auswertung des Fahrtenschreibers ergab, dass er in der Nacht mit 115 km /h statt der erlaubten 80 km/h unterwegs war. Der Geschwindigkeitssünder wird nun für einen Monat seinen Führerschein abgeben müssen.
Polizei und Zoll werden solche gemeinsamen Kontrollen in Zukunft fortsetzen, um zusammen für mehr Sicherheit im Straßen- und Güterverkehr zu sorgen und Regelbrechern die Grenzen aufzuzeigen.

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen