Polizei Duisburg sucht Zeugen
Räuber als Pizzabote getarnt

Symbolfoto Polizei

Am Montag, 12. November, haben zwei falsche Pizzaboten gegen 23.15 Uhr an der Haustür einer Duisburgerin auf der Straße Rheinanlagen in Hochemmerich geklingelt. Obwohl sie keine Pizza bestellt hatte, öffnete sie ihnen. Einer der Männer schubste die 62-Jährige zu Boden. Während er ihr den Mund zuhielt, suchte der andere die Wohnung nach Wertgegenständen ab. Nachdem es ihm gelang einen Tresor zu öffnen, entfernten sich beide mit einem kleinen Goldbarren in unbekannte Richtung. Ein Rettungswagen brachte die Verletzte zur stationären Behandlung ins Krankenhaus.

Die Polizei ermittelt wegen Raubes gegen die Unbekannten. Beide sollen circa 1,70 Meter groß sein, schlanke Staturen, dunkle Haare und Augen haben.

Das Kriminalkommissariat 13 bittet in dem Fall um Hinweise. Zeugen, die Angaben zu den Tätern machen können, melden sich bitte telefonisch unter Tel. 0203/280-0.

Rückfragen bitte an:

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen