Zwei verletzte Polizisten am Wochenende
Schlagen, kratzen, spucken

Symbolfoto Polizei

Schlagen, kratzen, spucken - eine gebrochene Hand, Ekel und ein leicht verletzter Arm bei zwei Polizisten: So ist das traurige Resümee von zwei Polizeieinsätzen am Wochenende.

Bei der Kontrolle eines 38-Jährigen in Beeck, der mit Haftbefehl gesucht wurde, wehrte sich der Mann und schlug mit der Faust in Richtung eines 23 Jahre alten Polizisten. Dieser konnte den Schlag zwar abwehren, brach sich dabei allerdings die Hand. Eine alkoholisierte 25-Jährige in Aldenrade hat Polizisten gekratzt, ins Gesicht gespuckt und einen Beamten leicht am Arm verletzt. Die Beamten waren bereits zum dritten Mal infolge wegen Ruhestörung zu ihrem Freund ausgerückt. Der war wieder uneinsichtig, wurde vorübergehend in Gewahrsam genommen. Damit aber war seine Freundin nicht einverstanden und griff die Uniformierten an.

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.