48 Einsatzkräfte suchten Person im Rhein
Update 2: Vermisster gefunden - Mann irrte auf Thyssen-Werksgelände umher

Update 2:
Der im Rahmen einer größeren Suchaktion gesuchte 40-jährige Duisburger, der am Montagmorgen gegen 7.45 Uhr in Höhe des Alsumer Steigs vor den Augen der Polizei in den Rhein watete und im Uferbereich wegtrieb, ist lebend angetroffen worden: In den frühen Nachmittagsstunden wurden Mitarbeiter des Werkschutzes der Fa. Thyssen auf die Person aufmerksam, die sich auf dem Firmengelände aufhielt. Offensichtlich war der Vermisste ein Stück flussabwärts wieder an Land gelangt, hatte dort einen Zaun überwunden und irrte umher - erkennbare Verletzungen waren nicht festzustellen. Über die genauen Umstände seines Handelns ist bislang noch nichts bekannt. Das Duisburger Kommissariat für Vermisstenfälle hat die Familie des Mannes von seinem Antreffen unterrichtet.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Update 1:
Auch die Polizei Duisburg bestätigt, dass laut Ermittlungen der Mann noch nach acht Uhr telefoniert haben soll. In der offiziellen Mitteilung der Polizei von 13.43 Uhr heißt es allerdings: "Aktuell ist der Mann jedoch nicht mehr erreichbar. Die Duisburger Polizei sucht nach wie vor den 40-Jährigen."

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Die Feuerwehr Duisburg erhielt am Montagmorgen die Mitteilung, dass am Alsumer Steig eine Person im Rheinstrom abgetrieben ist.

Nach der Alarmierung der Wasserrettungseinheit der Feuerwehr sowie der DLRG suchten Fahrzeuge der Berufs- und der Freiwilligen Feuerwehr, das Feuerlöschboot und ein Rettungshubschrauber im Zusammenarbeit mit der Polizei und der Werksfeuerwehr „thyssenkrupp steel Europe“ die Wasserflächen und die Uferböschungen beider Rheinseiten großräumig ab.

Die vermisste Person meldete sich dann jedoch per Handy bei Angehörigen, so dass die Suche abgebrochen werden konnte.

Insgesamt waren Berufs-, Werk- und Freiwillige Feuerwehr sowie die DLRG und der Rettungsdienst mit 48 Einsatzkräften an der Suche beteiligt.

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen