Polizei stoppt nächtliche Raser
Wieder illegales Autorennen im Duisburger Norden

Die Raserszene im Duisburger Norden macht immer wieder auf sich aufmerksam.
  • Die Raserszene im Duisburger Norden macht immer wieder auf sich aufmerksam.
  • Foto: Symbolfoto: Polizei
  • hochgeladen von Lokalkompass Duisburg

In der Nacht von Freitag auf Samstag, 18. auf 19. Oktober, hat eine Streifenwagensatzung um 0.15 Uhr auf der Duisburger Straße in Höhe der Walther-Rathenau-Straße zwei schwarze 5er BMW beobachtet, die ihre Motoren aufheulen ließen. Die beiden Autos standen an einer Ampel nebeneinander und rasten zeitgleich mit quietschenden Reifen in Richtung Alt-Hamborn los.

Die Polizisten stoppten das Rennen und stellten die Hobbyrennfahrer (23 und 27 Jahre) zur Rede: Beide zeigten sich beide nur bedingt einsichtig und gaben an, mit ihren hoch motorisierten Fahrzeugen (230 PS / 280 PS) nur kurz beschleunigt zu haben. Die Autos, die Fahrzeugschlüssel und den Führerschein des 23-Jährigen beschlagnahmten die Polizisten.
Bei der Überprüfung des 27-Jährigen stellten die Einsatzkräfte fest, dass sein Führerschein vom Straßenverkehrsamt Duisburg zur Sicherstellung ausgeschrieben ist. Weil der Duisburger somit das auf seine Schwester (24) zugelassene Auto gar nicht fahren durfte, erwartet ihn neben einer Anzeige wegen der Teilnahme an einem illegalen Kraftfahrzeugrennen auch eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Auch die 24-Jährige bekommt eine Anzeige, weil sie es zuließ, dass ihr Bruder ihr Auto ohne Fahrerlaubnis fuhr.

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.