DER GRÜNE TURM VON DUISBURG
Der Duisburger Stadtwerketurm,- ein Wahrzeichen der Stadt.

36Bilder

Bis vor wenigen Jahren war dieser Turm in Verbindung
mit einer Werksbesichtigung, incl. Mittagessen noch begehbar.
Doch der Zahn der Zeit nagte nicht nur an den großen Abgasrohren,
auch der mittig angelegte Fahrstuhlschacht war extrem betroffen,
sodaß man sich entschied, diese morbiden Konstuktionen
unter Schonung des tragenden Außengerüstes rückzubauen.
Jetzt leuchtet der Turm zwar ohne Rohre wieder wie eh und je
in seiner alten grünen Farbe,- doch an besondern ,,Festtagen,, wie Silvester,
leuchtet er in rot-blau-grün-gelb, sowie bei besonderen MSV- Fußballspielen in blau.
Dieser Turm der Stadtwerke Duisburg AG in Duisburg,
am Rande der Innenstadt im Stadtteil Hochfeld
war bis zu seiner obersten Plattform eine 180 Meter hohe Konstruktion,
plus der 20 m hohen Schornsteinmündung 200 m hoch.
Er bestand aus vier Rohren, die im Unterschied zu anderen Schornsteinen
nicht im Innern einer Stahlbeton- oder ähnlichen Konstruktion verborgen waren,
sondern offen lagen.
Drei dieser Rohre dienten der Abfuhr der Rauchgase des Heizkraftwerks,
das vierte Rohr enthielt einen Aufzug.
Der 1966/67 errichtete Stadtwerketurm war und ist noch immer
ein markantes Bauwerk in Duisburg
und gilt als eines der Wahrzeichen der Stadt.
Seit Jahren wird der Stadtwerketurm mit Einbruch der Dunkelheit
mit grünen Strahlern beleuchtet. Somit ist dieser Turm nachts
weit über die Stadtgrenzen hinweg sichtbar.
Ich selber hatte noch das Vergnügen, viermal bis auf die 180 m-Plattform hochzufahren
und meiner Fotoleidenschaft zu fröhnen.--------------------

Autor:

Jürgen Daum aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

33 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.