Duisburg - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Nils Szczepanski

Nils Szczepanski übernimmt das Amt von Prof. Dr. Alfred Wendel
Neuer Intendant für die Duisburger Philharmoniker

Der Rat der Stadt Duisburg hat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig Nils Szczepanski als Nachfolger von Prof. Dr. Alfred Wendel zum Intendanten der Duisburger Philharmoniker gewählt. Er tritt sein Amt voraussichtlich zum 1. August 2021 an. Prof. Dr. Alfred Wendel – seit 2006 Intendant in Duisburg – tritt zum 31. Juli 2021 in den Ruhestand. Nach Ausschreibung und Auswahlverfahren hatte sich die Auswahlkommission auf den 1977 in Oldenburg geborenen Nils Szczepanski verständigt. „Ich freue mich,...

  • Duisburg
  • 22.02.21

GOMBJUDER
Achtung !!! Gombjuder-Raum !!!

Diser Raum is voll bis unner de Deck mid de dollste elekdrische un voll elekdronische Anlache. Staune un gugge derf jeder, awwer rumworschdele un Gnöbscher drigge uf de Gombjuder derffe nur mir. !!! ---- Die Exberde  !  ----

  • Duisburg
  • 21.02.21
Unser Foto zeigt einen Ausschnitt aus dem aktuellen Online-Gottesdienste für Gehörlose mit Pfarrerin Rebecca Lackmann  und Pfarrer Volker Emler.
Foto: www.kirche-duisburg.de

Duisburger Gehörlosengemeinde
Onlinegottesdienst in Gebärdensprache

Wegen des Lockdowns kann auch der für Februar geplante Gottesdienst der Gehörlosengemeinde nicht vor Ort gefeiert werden. Darum haben Pfarrerin Rebecca Lackmann  und Pfarrer Volker Emler von der Gehörlosen- und Schwerhörigenseelsorge der evangelischen Ruhrgebietskirchenkreise Essen, An der Ruhr/Mülheim, Duisburg und Oberhausen einen Gottesdienst in Gebärdensprache aufgezeichnet. Zu sehen ist er auch über die Internetseite www.kirche-duisburg.de. Aufgenommen wurde der Gottesdienst, in dem es um...

  • Duisburg
  • 20.02.21
In den Schaukästen der Evangelischen Kirchengemeinde Alt-Duisburg vor der Salvatorkirche, an der Duisserner Lutherkirche, an der Marienkirche und am Calvin-Haus, Am Burgacker, ist bald das obige Plakat mit dem Titel „Frei von Sklaverei und Tod“ zu sehen.

„1700 Jahre jüdisches Leben“ ist auch in Alt-Duisburg ein Thema
Einfach nur Mensch sein

Am kommenden Sonntag, 21. Februar, beginnt das bundesweite Festjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“, das jüdisches Leben sichtbar und erlebbar machen und dem erstarkenden Antisemitismus etwas entgegen setzen will. Die Evangelische Kirchengemeinde Alt-Duisburg nimmt die begleitende Kampagne „#beziehungsweise: jüdisch und christlich“ auf und stellt deren Plakatserie in den Schaukästen aus.  Diese ökumenisch verantwortete Kampagne will aus christlicher Perspektive die einzigartige...

  • Duisburg
  • 19.02.21
Die Marxloher Kreuzeskirche ist in der Fasten- und Passionszeit an verschiedenen Tagen zum Stillen Gebet geöffnet.
Foto: Tanja Pickartz
2 Bilder

Die Evangelische Bonhoeffer Gemeinde Marxloh-Obermarxloh in der Passions- und Fastenzeit
Offene Kirchen und Internetangebote

Zur Passions- und Osterzeit lädt die Evangelische Bonhoeffer Gemeinde Marxloh-Obermarxloh zu Andachten, Impulsen und einer Fastenaktion im Internet ein. Zusätzlich öffnet die Gemeinde beide Kirchen sonntags und an weiteren Wochentagen zum Stillen Gebet. Ab dem 1. März sind die Kreuzeskirche in Marxloh und die Lutherkirche in Obermarxloh immer sonntags von 11 bis 13 Uhr für ein stilles Gebet, für das Anzünden einer Kerze oder für ein Gespräch mit Pfarrer, Pfarrerin und anderen Mitarbeitenden der...

  • Duisburg
  • 19.02.21
Schiffsparade auf dem KulturKanal von Gelsenkirchen bis Oberhausen; hier ein Archiv-Bild aus dem Jahr 2018.

Parade am 26. September: Fahrgastschiffe und Boote fahren über Rhein-Herne-Kanal von Gelsenkirchen bis Oberhausen
Regionalverband Ruhr verschiebt KulturKanal-Schiffsparade auf den Frühherbst

Der Regionalverband Ruhr (RVR) verlegt die große Schiffsparade, mit der sonst im April der Saisonbeginn des KulturKanals gefeiert wird, in den Frühherbst. Am 26. September dieses Jahres werden Fahrgastschiffe und Boote über den Rhein-Herne-Kanal vom Gelsenkirchener Nordsternpark bis zum Kaisergarten Oberhausen fahren, begleitet von zahlreichen Zuschauern am Ufer. Die Corona-bedingte Terminverschiebung soll den Veranstaltern mehr Planungssicherheit geben. 2020 fiel die Schiffsparade wegen der...

  • Gelsenkirchen
  • 18.02.21

Einladung zum virtuellen Rundgang
KEFB lädt zur Online-Führung durch Duisburger Synagoge

Anlässlich des diesjährigen Festjahres „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ hatte die KEFB Katholische Erwachsenen- und Familienbildung Duisburg eigentlich für diesen Monat eine Führung durch die Duisburger Synagoge am Innenhafen geplant. Da das im aktuellen Lockdown aber nicht möglich ist, wird der Synagogenbesuch nun am 28. Februar um 15.00 Uhr als Online-Führung angeboten. Via Zoom wollen Kirsten-Jael Spielmann, Gemeindemitglied der jüdischen Gemeinde Duisburg/Mülheim/Oberhausen und...

  • Duisburg
  • 17.02.21
  • 1
38 Bilder

Eiszeit in Duisburg
Eiszeiten in Karnevalzeiten 2021 in Duisburg

Eiszeiten müssen nicht immer gefährlich und lästig sein, Eiszeiten können bei guter Führung auch sehr schön und unterhaltsam sein. Wenn z.B. bei strahlend blauem Himmel ein gesunder Spaziergang angesagt ist, macht man ja auch gerne sog. ,,Eisfotos,,  mit irgendeiner Knipse. Wie bei allen Gewässern so üblich, bilden sich auch hier aus vielen kleinen Eiskristallen merkwürdige Gebilde in Form von Eisflächen,- Eiszapfen,- Eisschollen- Eisklumpen,- Eisblumen- Eisblöcke,- Eisberge,- Eisbahnen. Doch...

  • Duisburg
  • 17.02.21
  • 4
  • 3

Sport
Sportgutscheine für Grundschulkinder behalten ihre Gültigkeit

Seit nun bereits drei Jahren bekommen Duisburgs Erstklässler zur Einschulung einen Sportgutschein überreicht. Der Gutschein beinhaltet eine kostenlose Jahresmitgliedschaft in einem teilnehmenden Duisburger Sportverein. Corona und die damit einhergehende Schließung der Sportvereine machte die Einlösung im letzten Schulhalbjahr allerdings kaum möglich. Daher wurde der Einlösezeitraum für die Gutscheine auf den letzten Schultag vor den Sommerferien, 2. Juli 2021, verlängert. Die bereits...

  • Duisburg
  • 16.02.21

Blyton im Keller

Enid Blyton: Treffpunkt Keller; dtv Deutscher Taschenbuch Verlag München 1873; 150 Seiten; ISBN: 978-3-7817-5403-0 Bob und Tom, die beiden unzertrennlichen Freunde, stammen aus schwierigen Familienverhältnissen. Sie schließen sich durch Zufall einer Bande aus 4 Jungen an, die sich im Keller eines Ruinengrundstückes trifft. Sie nennen sich die "Schrecklichen Sechs", allein schon deshalb, weil sie Diebstähle begehen, Geld unterschlagen und ins Kino gehen, ohne eine Eintrittskarte zu kaufen. Es...

  • Duisburg
  • 16.02.21
Pater Tobias bei seiner Lieblingsstrecke im Landschaftspark Nord.

Fastenzeit
Tipps vom Duisburger Marathon-Pater für die Fastenzeit

Seelsorger und Marathonsportler Pater Tobias gibt Tipps für der Fastenzeit: Das Ich, das Wir und die Seele müssen trainiert werden. Heilfasten, Gruppenfasten lagen vor vielen Jahren im Trend. Aufgrund der Pandemie geht vieles zur Zeit nicht in einer Gruppe. Man ist zur Zeit des noch anhaltenden Lockdown auf sich selbst beziehungsweise auch auf die Familie gestellt. Ist Fasten etwa out? Nein, glaubt Pater Tobias. Der Duisburger Seelsorger, Ernährungsberater für Läufer, Laufcoach und...

  • Duisburg
  • 16.02.21
  • 1
Shaa Khan in den 70ern: v.l.  Walter Kaulhausen, Horst Schröeder, Jochen Gutermuth, Heiner Waldmann, Roland Soltysiak, Klaus Grandt  (Foto: Archiv Shaa Khan)
Video 6 Bilder

Gitarrist und Sänger Heiner Waldmann: Wir sind noch da !
Shaa Khan – Rocklegende vor Comeback?

Ihre Bühnenpräsenz ist beeindruckend. Beeinflusst vom Blues-Jazz-Rock der 70er Jahre mit zunehmender Tendenz zum Hard-Heavy-Progressiv Rock gaben Shaa Khan auch schon mal talentierten Musikern Theaterbühnenmusik-Unterricht, um ihre erste LP zu finanzieren. Die Band aus Duisburg ist mittlerweile eine Rock-Legende. Ihre Songs gehen auch nach 40 Jahren in’s Blut. Überregional erreichten Shaa Khan einen hohen Bekanntheitsgrad. Zwischen 1978 und 1981 wurden 2 LP’s und 2 Singles eingespielt. Vor...

  • Duisburg
  • 13.02.21
  • 1
Sopranistin Luiza Fatyol und Mezzosopranistin Valerie Eickhoff aus dem Ensemble der Deutschen Oper.

Kostenfreier Stream-on-Demand aus dem Opernhaus Düsseldorf
Mozart harmonisch!

Die Deutsche Oper am Rhein präsentiert ein Konzert aus der beliebten Kammermusikreihe der Düsseldorfer Symphoniker. Es ist als Stream-on-Demand kostenfrei über die Website www.operamrhein.de abrufbar. Unter dem Titel „Mozart harmonisch!“ interpretieren Mitglieder der Düsseldorfer Symphoniker gemeinsam mit der Sopranistin Luiza Fatyol und Mezzosopranistin Valerie Eickhoff aus dem Sängerensemble der Deutschen Oper am Rhein eine Harmoniemusik zu Mozarts letzter, 1791 entstandener Oper „La clemenza...

  • Duisburg
  • 13.02.21

Termine Lehmbruck

7. Mai bis 5. September 2021 Sculpture 21st: Nevin Aladağ 26. Juni bis 1. November 2021 Lehmbruck - Beuys. Alles ist Skulptur Im Rahmen von "beuys 2021. 100 jahre jospeh beuys" 27. November 2021 bis 30. Januar 2022 Vor Ort 2021 Interessengemeinschaft Duisburger Künstler*innen Diese Termine für das laufende Jahr gibt das Lehmbruck-Museum bekannt. Drücken wir die Daumem, daß sie auf klappen.  "Darüber hinaus sind wir sehr froh, dass wir die Ende Oktober 2020 eröffnete Präsentation "Stephan...

  • Duisburg
  • 13.02.21
Uta Rogalla, die Küsterin der Evangelischen Kirchengemeinde Meiderich, weiß einiges über die 704 Jahre alte historische Glocke, die vor dem Gotteshaus, Auf dem Damm, steht, zu berichten. Das ist jetzt in "Augenblick mal!" zu hören und zu sehen.
Fotos: Katja Hüther
3 Bilder

Meidericher Kirchenfenster wieder eingebaut
„Augenblick mal!“ lässt die Glocken läuten

In der evangelischen Kirche Meiderich, Auf dem Damm, sind die aufwändig erstellten Buntglasfenstern der Künstlerin Romy Fischer nach vielen Monaten wieder an ihrem Platz. Bis das Gotteshaus öffnet und man die Fenster wieder von innen auf sich wirken lassen kann, kann man Bauwerke und Themen der evangelischen Gemeinde Meiderich auf unterhaltsame Weise online kennenlernen. Los geht es mit der alten Glocke, die vor der Kirche steht. Das neue Videoformat der Gemeinde nennt sich „Augenblick mal!“...

  • Duisburg
  • 11.02.21

**************,,HELAU UND KÖLLE ALAAF,, **************
*****************Rosenmontagszug 2021 am Niederrhein****************

Aufstellung : 11:00 Uhr im Hausflur. Zugweg : Vom Gäste-WC durch den Flur ins Eßzimmer, dann durchs Wohnzimmer auf die Terasse. Pause mit Imbiss flüssig und fest Nach 10 Minuten weiter rund um den Garten,- und zurück durchs Wohnzimmer in die Küche. Dann die Treppe hoch durch den Flur ins Schlafzimmer,- über Balkon ins Büro,- weiter ins Umkleidezimmer. Dann Gelegenheit im Badezimmer zum Pipi machen. Dann weiter durch den Flur die Treppe hoch zum Gästezimmer. Dort auf dem Balkon gegen 11:30 Uhr...

  • Duisburg
  • 09.02.21
  • 6
  • 4

Kolumne Horpeniten

Der Bund der Kämpfer für Glaube und Wahrheit wird auch Horpeniten genannt. Der christliche Geheimbund wurde 1920 in Zauckerode bei Dresden gegründet. Er verbindet spiritistische und philosophische Gedanken; eine Abendmahlfrömmigkeit, die Gott-Menschheit Jesu durch die Erlösung durch seinen Opfertod, der Reinkarnationsgedanke sowie okkultistische Gedanken (= der Kontakt zu Geistwesen, die existieren (z. B. Engel, körperlose Seelen, ist möglich), kommen hinzu. Es gibt ein weitestgehend...

  • Duisburg
  • 05.02.21

Buchklassiker: Eisphinx von Jules Verne

Jules Verne: Die Eisphinx; Fischer Taschenbuch Verlag Frankfurt / Main 1974; 143 Seiten; ISBN: 3-456-01373-0 Das Segelschiff Hanbrane sticht unter ihrem Kapitän Len Guy in See. Sie möchte die Überlebenden der "Jane" finden, die vor Jahren i der Südpolarnacht verschollen ist. Edgar Allan Poe hat in seinem Roman über die seltsamen Abenteuer des Arthur Gordon Pam berichtet. Kann Len Guy das Rätsel der Eisphinx lösen? Auf den ersten Blick ist dies ein Abenteuer- und Reiseroman, wie wir ihn von...

  • Duisburg
  • 05.02.21

Kolumne: Lorenz Cantador

Franz Lorenz Joseph Maria Cantador wurde am 1. Juni 1810 in Düsseldorf geboren. Er ist der Sproß einer bürgerlichen Familie aus Norditalien, die sich im 18. Jahrhundert in Düsseldorf niedergelassen hatte, dort Textilhandel betrieb und einige Stadträte, einen Beigeordneten und einen Bürgermeister hervorgebracht hat. Der Kommandant der Bürgerwehr in den Revolutionsjahren 1848 / 1849 war zuletzt Leiter eines Regiments der Nordstaaten im US-amerikanischen Bürgerkrieg. Soll Cantador auch im...

  • Duisburg
  • 05.02.21

Asterix erobert Rom

René Goscinny / albert Uderzo: Asterix erobert Rom Das Album zum Film; Egmont Ehapa Media Berlin 2016; ISBN:  978-3-7704-3941-6 Gajus Julius Caesar ist stinksauer. Es ist ihm immer noch nicht geglückt, das Dorf der unbeugsamen Gallier zu erobern. Also erlegt er ihnen 12 Prüfungen (ähnlich wie bei dem griechischen Gott Herkules) auf, quasi als Nachweis, daß sie Götter sind und in den Olymp gehören. Dies ist der Begleitband zu einen Zeichentrickfilm aus dem Jahre 1976. Das Vorwort berichtet von...

  • Duisburg
  • 05.02.21

Klassiker: 10 Uhr 50 ab Paddington

Agatha Christie: 16 Uhr 50 ab Paddington: Scherz Verlag München 1998; 197 Seiten; ISBN: 3-502-79080-9 Mrs. McGillicuddy beobachtet, wie in einem benachbarten Zug eine Frau ermordet wird. Als sie dies einem Schaffner und der Polizei meldet, glaubt ihr zunächst niemand. In ihrer Verzweiflung wendet sie sich an Miss Marple, die sofort mit den Ermittlungen beginnt. Der Titel wurde durch den gleichnamigen Film mit Margaret Rutherford in der Hauptrolle bekannt. Das Buch erschien 1957. Der geneigte...

  • Duisburg
  • 05.02.21
Eine der ältesten Münzen der Welt: Lydische Münze aus dem 6. Jh. v. Chr. Sie wurde entweder von König Alyattes, in dessen Zeit die Münzprägung erfunden wurde, oder von seinem Sohn Krösus ausgegeben. Die Vorderseite zeigt einen Löwenkopf mit aufgerissenem Maul.

Münz- und Antikensammlung Köhler-Osbahr bleibt weitere 30 Jahre im Stadtmuseum
Wertvolle Verlängerung

Die kostbare Münz- und Antikensammlung der Köhler-Osbahr-Stiftung verbleibt für weitere dreißig Jahre im Kultur- und Stadthistorischen Museum. Der neue Dauerleihvertrag zwischen Stadt und Stiftung wurde nun unterzeichnet. Die Schätze der Sammlung Köhler-Osbahr können seit 1990 im Kultur- und Stadthistorischen Museum bewundert werden. Es war die erste Ausstellung des Museums in seinem neuen Domizil am Innenhafen, dessen Verwandlung von einer Industriebrache zu einem touristischen Highlight...

  • Duisburg
  • 02.02.21
VHS-Direktor Volker Heckner hat in einer virtuellen Pressekonferenz auf der VHS-eigenen Lernplattform VHS-Cloud das Frühjahrsprogramm vorgestellt.

Vielfältiges Programm
VHS Duisburg startet mit Online-Angeboten ins Frühjahrsemester 2021

„Die Volkshochschulgebäude sind zwar für das Publikum geschlossen, aber die Volkshochschule ist nach wie vor für ihre Kundinnen und Kunden da“, so die Bildungsdezernentin Astrid Neese zum Start des VHS Frühjahrsemesters 2021. Bekanntlich organisiert die Volkshochschule Duisburg ihre Weiterbildungsangebote in zwei Halbjahren. Anfang Februar beginnt planmäßig das erste Semester des neuen Jahres, diesmal allerdings erst einmal nur mit onlinegestützten Lehrveranstaltungen. Wegen der...

  • Duisburg
  • 02.02.21

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.