50 Jahre „KG Wedauer Jungs“ - Jubiläumsprunksitzung mit tollem Programm

5Bilder

Die Jubiläums Prunksitzung zum Goldjubiläum fand nun im liebevoll dekorierten Pfarrsaal von Sankt Raphael in Bissingheim an der Hermann – Grothe - Straße statt.

Ganz nach dem Motto „Klein aber Fein“ feierten die gut 100 Jecken das Vereinsjubiläum mit einem tollen, närrischen Programm.

Zunächst erfolgte der Einmarsch der Gesellschaft mit Vorstand, an der Spitze die rührige Vorsitzende Marlene Westerhuis, und Standarte sowie Sitzungspräsident Wolfgang Gebhardt, den Wedauern auch bekannt als der Vorsitzende des Bürgervereins Wedau - Bissingheim, der die anwesenden Gäste und Ehrengäste begrüßte. Da sah man den früheren Bezirksbürgermeister Arno Müller sowie die Bezirksvertreter Thomas Hellwig (CDU) und Mirze Edis (LINKE).

Auch viele Vereinsvertreter der Wedauer Vereine aber auch der befreundeten Karnevalsvereine und Gesellschaften hatten sich eingefunden, um das Jubiläum ausgelassen und fröhlich zu feiern.

Den Auftakt des Jubiläumsprogramms machte die Kinderprinzencrew mit Nico I., Joana I., Hofmarschall Niclas und Pagin Lisa Marie, die alle Narren im Saal sofort in Fahrt brachten und ihre wunderbaren Show- und Tanzeinlagen zum Besten gaben. Dafür gab es die erste Rakete des Abends!

Und gleich im Anschluss gab auch der höchste närrische Würdenträger Duisburgs sein Gastspiel im Kirchsaal von St. Raphael. Prinz Dirk II. Und seine Crew gaben ebenfalls „Alles“ und erntetetn hierfür den Applaus der Gäste.

Beim „Gemeinsamen Prinzenlied“, dem Song der Toten Hosen „An Tagen wie diesen“ sangen alle Besucher der Sitzung lautstark mit.

Und mit dem Auftritt der Tanzgarde „Piraten des Südens“ sah die Jubiläumssitzung sogar eine „Premiere“. Es war der „erste öffentliche Auftritt“ der erst kürzlich gegründeten Formation, die unter der bewährten Leitung von Silvia „Sillie“ Heilmanns in kurzer Zeit eine tolle Leistung auf die Bühne brachte.

Bauchredner Andreas und sein vorlauter Vogel Rocky reizten die Lachmuskeln der Besucher auf das Äußerste und ernteten dafür langanhaltenden Applaus.

Und auch die Tänzerinnen der „Stadtgarde Duisburg“ waren voll und ganz in ihrem Element und zeigten gekonnten Gardetanz zur Freude der Gäste im Saal.
Und dann folgte der lautstarke Einzug der „Ruhrpott Guggis“ in den altehrwürdigen Pfarrsaal und die neu gegründete Guggemusik sorgte gekonnt für fetzige Partymusik. Christian Bieniek und seine Musiker rockten die Narren und der Saal brodelte und die Jecken tanzten auf Tischen und Stühlen.

Nach der Verleihung des Jubiläumsordens an die Förderer und Freunde des Vereins bildete das „Musik- und Hörner Corps Wanheim“ mit Bernd Hellmann an der Spitze das musikalische Finale des Abends und brachte noch einmal so richtig Stimmung in den Saal. Ein Schunkelmedley mit herrlichen „Rheinliedern“ läutete den Melodienreigen ein. Toll auch wieder der Soloauftritt von Sarah-Denise Hellmanns, die noch einmal Stimmung in den Saal brachte.

Doch dann gab Bernd Hellmanns dem Schreiber dieser Zeilen und Geschäftsführer der „Matthias Lixenfeld Gesellschaft“ nochmals die Gelegenheit, gemeinsam im Duett den herrlichen Schunkelwalzer „Wir bleiben noch ein bisschen hier zu intonieren. Die Jecken im Saal sangen und schunkelten begeistert mit.

Die Jubiläumsgäste feierten noch bis in die frühen Morgenstunden.

Detlef Schmidt hat seine Fotostrecke der Prunksitzung hier eingestellt:

http://www.lokalkompass.de/duisburg/kultur/fotostrecke-50-jahre-bkg-wedauer-jungsl-jubilaeumsprunksitzung-mit-tollem-programm-d256915.html

Autor:

Harald Molder aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.