51. Beförderungsappell der Prinzengarde Duisburg im Grand City Hotel Duisburger Hof

Wieder ein herrlicher Auftakt - der Beförderungsappell der Pronzengarde
121Bilder
  • Wieder ein herrlicher Auftakt - der Beförderungsappell der Pronzengarde
  • hochgeladen von Harald Molder

Als erste Veranstaltung der Karnevalssession stand auch in diesem Jahr der Beförderungsappell der Prinzengarde Duisburg im Kalender!

Und immer wieder ist es ein beeindruckendes Bild, das die Prinzengarde der Stadt Duisburg im Vorfeld der Prinzenkürung in der guten Stube der Stadt, dem Duisburger Hof, bietet.

Nun war es wieder soweit. Das Korps hatte wieder unter dem Kommando des neuen Adjutanten der Kommandantur, Michael Reinbold, im Spiegelsaal des Hotels Aufstellung genommen und empfing in traditioneller Art und Weise den Gardevorstand. Präsident Eugen Hahn fand zum Jahresbeginn wieder die passenden Worte für die Gardisten und wünschte allen eine tolle Session 2013.

Die "Ehrengarde des Prinzen Karneval von 1937" kann in diesem Jahre auf 76 Jahre ihres Bestehens zurückblicken, und blickt mit doch ein wenig Wehmut auf das „närrische“, 77 jährige Jubiläum im Jahr 2014. Eigentlich wollte man dieses Jubiläum groß feiern, wie es sich für eine Karnevalsgesellschaft gehört, doch Dirk Schickedanz, Geschäftsführer der „Leibgarde des Duisburger Karnevalsprinzen“ erklärte nun, dass die für das Jubiläum in beiden Sälen der Mercatorhalle geplante Galaveranstaltung wohl ausfällt.

„Auf Grund der fehlenden Planungssicherheit mit der Mercatorhalle, hat sich der Vorstand der Prinzengarde entschlossen die Vorbereitungen und Planungen für die geplante Gala-Veranstaltung zu stoppen und die Veranstaltung zu streichen!“

Klaus Lemke zum Generalfeldmarschall befördert

Doch dann ging es in den Beförderungsreigen der Garde. Eine ganz besondere Ehre wurde hierbei Generaloberst:Klaus Lemke zuteil, der in dankbarer Anerkennung seiner Verdienste innerhalb des Korps zum Generalfeldmarschall ernannt wurde.

Desweiteren wurden befördert zum:

Fähnrich : Marcel Scheffel und Tim Prangenberg
Leutnant : Stefan Barteldress und Markus Wüst
Oberleutnant : Kai Fuhrmann
Hauptmann : Manfred Höner, Jürgen Köpke und Ralf Quattelbaum
Oberst : Volker Books und Johann Sosnowski
Generalmajor : Klaus Saretzki und Lothar Vogt

Nach kurzer Wartezeit kam dann der Moment, bei dem alle Gardisten, in gebührender Form und mit musikalischer Unterstützung der beiden Musikzüge, der neuen Tollität Dirk II. (Spiller) und seiner Crew beim Einzug in den Spiegelsaal des Hotels, das Tollität übrigens für die Session als Standquartier dient, Spalier standen.

Nach der Begrüßung Sr. Tollität durch Präsident Eugen Hahn wurde diesem sowie seiner Crew der Sessionsorden überreicht. Danach richtete Dirk II. Worte der Freude über die bevorstehende Session an die Prinzengardisten und er fühlte sich im Kreis „seiner Garde“ sichtlich wohl. Diese Freude gab Dirk II. auch direkt an die Garde weiter.

„Hierauf habe ich mich das ganze Jahr gefreut und es ist das erste Highlight heute Abend!“

Danach erhielten die angetretenen Gardisten seinen Prinzenorden.

Vor der Verlagerung der Garde zur Prinzenkürung in das Theater am Marientor (TAM) stärkte sich diese noch bei einem schmackhaften Abendessen!

Und dann kam noch eine herrliche musikalische Einlage des Stabsmusikzuges der Garde, als sich einige der Musiker einfach ihre Instrumente griffen und immer mehr hinzu kamen, und zur Freude der Prinzencrew und der Garde neben der bekannten Polka „Böhmischer Traum“ von Ernst Mosch intonierte und man im Spiegelsaal wohl zum ersten Male Ausschnitte vom „Großen Zapfenstreich“ oder auch die „Nationalhymne“ hörte. Herrliche Atmosphäre.

Da kamen die Gardisten nach und nach wieder in den Saal, um den schönen Klängen zu lauschen. Und Uwe Tostmann, selbst Musiker, schnappte sich die Becken und spielte einfach mit, frei nach dem Motto: „Musik verbindet! Und Se. Tollität ließ es sich nicht nehmen, das Tanzbein zu schwingen.

Im TAM hatte zwischenzeitlich der Gala Abend zur Prinzenkürung begonnen! (Siehe gesonderten Bericht!)

Detlef Schmidt hat natürlich wieder eine Fotostrecke des Appells vorbereitet!

Autor:

Harald Molder aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.