Die Evangelische Kirchengemeinde Meiderich im Mai
Abholen und Staunen

In der Evangelischen Kirchengemeinde (hier eine aktuelle Aufnahme von der Kirche Auf dem Damm) gibt's im Mai trotz Corona einiges zu erleben und zu entdecken.
Foto: Katja Hüther
  • In der Evangelischen Kirchengemeinde (hier eine aktuelle Aufnahme von der Kirche Auf dem Damm) gibt's im Mai trotz Corona einiges zu erleben und zu entdecken.
    Foto: Katja Hüther
  • hochgeladen von Reiner Terhorst

Auch im Monat Mai können die Mitarbeitenden und Ehrenamtlichen in der Evangelische Kirchengemeinde Meiderich ihre liebgewonnen Aktivitäten nicht wie gewohnt oder auch gar nicht starten. Alle setzen deshalb weiterhin auf die eigenen, vielfältigen Online-Angebote, die alle auf der Gemeindeseite www.kirche-meiderich.de zu finden sind. Vor Ort gibt es zudem die Predigt zum Mitnehmen und freitags die „Offene Kirche“.

Dort gibt es etwa immer ab jeden Samstag ein kurzes Video als „Impuls der Woche“ zum jeweiligen Sonntag. Zu finden sind dort auch die selbst gedrehten Kurzfilme „Augenblick mal!“, die Einblicke und Ausblicke aus der Kirchengemeinde bieten. So geht es in den neuesten Folgen mit kurzweiligen Blickwinkeln um die Geschichte des Begegnungscafés „Die Ecke“ und die denkmalgeschützte Holzkuppel in der evangelischen Kirche Meiderich.

Die Impulse der Woche werden jeweils von verschiedenen Personen aus der Kirchengemeinde gestaltet, so dass es bis kurz vor Freischaltung im Netz spannend bleibt, wer welches Thema und mit welcher musikalischen Überraschung vorbereitet hat. An Pfingsten soll es ein gemeindeübergreifendes ökumenisches Projekt geben, wobei jetzt nur so viel verraten wird: Etwas soll ganz schön in Schwung kommen, und es soll auch etwas zum Abholen und zum Staunen an den Kirchen geben.

Monatsfensterscheibe

Die Gemeinde ist jedoch nicht nur im Netz präsent, denn sie lädt zum Besuch der „Offenen Kirche“: Jeden Freitag ist das Gotteshaus in Meiderich, Auf dem Damm 6, von 16 bis 18 Uhr für alle geöffnet und die Besuchenden erwartet die Geborgenheit der Kirche, die Möglichkeit, eine Kerze anzünden und ein wenig zur Ruhe zu kommen. Dort gibt es am Außenbriefkasten des benachbarten Gemeindezentrums zudem die „Predigt zum Mitnehmen“, die die evangelischen Kirchengemeinden Obermeiderich, Meiderich und die Seelsorge im Christophoruswerk gemeinsam alle 14 Tage neu herausbringen. Am Gemeindezentrum gibt es zudem eine immer aktuelle und liebevoll gestaltete Monatsfensterscheibe, auf der Gemeindeinfos, aber auch originelle Anregungen zu finden sind.

Weiterhin bietet die Gemeinde den Einkaufsdienst an. Unter der Telefonnummer des Gemeindebüros 0203/4519622 ist die FSJlerin Janna Merten, die gerne Besorgungen für die erledigt, die selbst nicht dazu in der Lage sind und auch niemanden haben, der das übernimmt. Wer Rat und Hilfe braucht oder einfach nur Sorgen hat und reden möchte, erhält über das Gemeindebüro auch schnell Kontakt zu allen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern.

Autor:

Reiner Terhorst aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen