Eventkompass
Ballett-Klassiker: "Schwanensee" kommt nach NRW

Die Inszenierung von "Schwanensee" hält viele Emotionen bereit.
  • Die Inszenierung von "Schwanensee" hält viele Emotionen bereit.
  • Foto: Arnaud Stephenson
  • hochgeladen von Eventkompass. de

So weihnachtlich wie der Duft von Bratäpfeln oder das Glitzern von Lametta: Die großen Klassiker des russischen Balletts sind auch in diesem Winter wieder auf den Bühnen Deutschlands zu sehen. Das Russische Ballettfestival Moskau ist ab November mit über 80 Auftritten im gesamten Bundesgebiet unterwegs. In dieser Saison werden ausgewählte Auftritte unter Begleitung eines 30-köpfigen Live-Orchesters getanzt.
Der „Schwanensee“ verkörpert alles, was klassisches russisches Ballett ausmacht: Anmut, Grazie und tänzerische Perfektion. Die Musik von P.I. Tschaikowsky vereinigt sich mit dem Tanz zu einer eigenen Sprache. Das Zusammenspiel von Liebe und Sehnsucht, Einsamkeit und Eifersucht, Wut, Schmerz und Glück fasziniert seit Generationen von Theaterbesuchern immer wieder aufs Neue. Das 1877 uraufgeführte Ballett bestimmt seit jeher das Repertoire aller leistungsstarken klassischen Ballettensembles. Wer kennt nicht den Tanz der vier kleinen Schwäne oder die Sprünge und innigen "Pas de deux" am verträumten Schwanensee?
Auch in NRW finden einige Termine statt. "Schwanensee" ist unter anderem zu sehen am 28. November ab 19.30 Uhr in der Matthias-Jakobs-Stadthalle in Gladbeck, am 29. November ab 19.30 Uhr im Kulturzentrum Herne, am 1. Dezember ab 17 Uhr in der Stadthalle in Oer-Erkenschwick und am 23. Dezember ab 19.30 Uhr im Theater am Marientor in Duisburg. Tickets gibt es unter www.mein-ballett.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Autor:

Eventkompass. de aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.