Buch über Neuenkamp und Kaßlerfeld

Zeitzeugenbörse Duisburg (Hrsg.): Duisburg-Neuenkamp und -Kaßlerfeld in alten Bildern; Sutton-Verlag Erfurt 2019; 124 Seiten; ISBN: 978-3-95400-792-0

Die Geschicht von Neuenkamp läßt sich bis in das 13. Jahrhundert zurückverfolgen. Kaßlerfeld dürfte ein vergleichbares Alter vorweisen.

Die Zeitzeugenbörse um Harald Molder beschreibt die Duisburger Ortsteilhistorie so etwa ab dem Jahre 1900. Sie nutzt dafür rund 160 zumeist noch nicht veröffentlichte Fotos und Ansichtskartern, die aus öffentlichen wie privaten Sammlungen stammen.

Der Aufbau des Buches ist klassisch, so, wie es der interessierte Leser aus vielen anderen Bildbänden des ostdeutschen Verlages kennt.

Es gibt eine Einleitung. Sie beschreibt nicht so sehr die Ortsteilgeschichte, sondern vielmehr die Herangehensweise der Autoren. Dann folgt der umfangreiche Bildteil mit seinen standardisierten Schwarzweißabbildungen.

Firmen, Geschäfte, Cafés, Gaststätten, Kirchen, Schulen, Hafen und Zechen werden genauso vorgestellt wie die Menschen und Vereine vor Ort. Ein kurzer erklärender Text kommt ergänzend hinzu.

Eine Sache ist dann doch neu. Am Ende gibt es eine Chronik mit den wichtigsten geschichtlichen Daten sowie zwei Gedichte über Neuenkamp und Kaßlerfeld.

Was ist von dem Buch zu halten? Es gefällt, weil die Autoren die Geschichte der beiden rechtsrheinischen Stadtteile anhand von Infrastruktur, also dem Aussehen von Straßen und Gebäuden vorgestellt bekkommen, ohne die menschelnden Vereinsmeierei in den Vordergrund zu stellen.

Der Verlag wurde in den 1990er Jahren von dem Engländer Alan Sutton gegründet. Heute gehört er dem GeraNova Bruckmann Verlagshaus.

Autor:

Andreas Rüdig aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.