Duisburg - Autorenteam Hahnenfeder veröffentlicht drittes Buch
„Damals in Meiderich – Geschichten von gestern“

"Die Hahnenfeder" (v.l.n.r.:) Helmut Willmeroth, Friedel Lubitz, Dieter Lesemann und Werner Maistrak bei der Vorstellung des dritten Bandes (gelb auf Staffelei) ihrer Buchreihe in der Kulturwerkstatt Meiderich. In den Händen halten sie die ersten beiden Bände (grün und blau).
  • "Die Hahnenfeder" (v.l.n.r.:) Helmut Willmeroth, Friedel Lubitz, Dieter Lesemann und Werner Maistrak bei der Vorstellung des dritten Bandes (gelb auf Staffelei) ihrer Buchreihe in der Kulturwerkstatt Meiderich. In den Händen halten sie die ersten beiden Bände (grün und blau).
  • Foto: Autorenteam Hahnenfeder
  • hochgeladen von Eva Susanne Walgenbach

Kükenflaum-Projekt der Hahnenfeder

Als sich Werner Maistrak, Friedel Lubitz, Helmut Willmeroth und Dieter Lesemann im Mai 2015 zum ersten Mal trafen, um über gemeinsames Schreiben nachzudenken, wussten sie noch nicht, was das alles einmal werden kann.

Eine der Ideen war, Geschichten aus dem alten Meiderich aufzuschreiben und zu sammeln und sie den Meiderichern irgendwie nahe zu bringen. Das geschah im Rahmen von bisher 29 Lesungen und in einer Buchreihe „Damals in Meiderich – Geschichten von gestern“, in der die ‚Hahnenfeder’, wie die vier Autoren sich nennen, nun den dritten Band herausgeben kann.

Wie schon in den ersten beiden Bänden sind es wieder 61 Geschichten mit zahlreichen Bildern, die Geschichtliches, Kindheitserinnerungen von Menschen in Meiderich und Weihnachtliches erzählen. Das Besondere aber an diesem Band ist: Es haben Meidericher Kinder mitgearbeitet!

Kinder an die Schreibfeder!

Im Rahmen ihres ‚Kükenflaum’-Prokekts hat die Hahnenfeder die 4. Klassen der Meidericher Grundschulen angeschrieben und die Viertklässler ermuntert, ihre Geschichten über Meiderich aufzuschreiben. Nahezu 40 Kinder haben mitgemacht.

Die Hahnenfeder hat die 12 interessantesten ausgesucht und sie in ihrem neuen Buch, zusammen mit einigen schönen Zeichnungen der Kinder, veröffentlicht. Dazu gab es auch eine erfolgreiche Lesung in der Kulturwerkstatt Meiderich, in der sowohl die Kinder als auch die Mitglieder der Hahnenfeder gemeinsam vor großem Publikum (Eltern, Lehrer, Geschwister, Meidericher) Geschichten vorgelesen haben.

Lesung am 31. Oktober fällt aus!

Die für 31. Oktober geplante Lesung zum nun erschienenen Band muss aufgrund der Pandemie natürlich abgesagt werden, sie wird aber später nachgeholt. Wer Interesse am Kauf eines der Bücher hat, kann sich an Dieter Lesemann wenden: Per E-Mail an dieter.lesemann@t-online.de oder telefonisch unter 0203/443100.

Aller guten Dinge sind zwar drei, die Autoren der Schreibwerksatt haben Band vier aber schon im Visier. Geschichten von damals gibt es scheinbar unendlich viele!

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

32 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen