Der kleine Harry Potter von Rheinhausen

Die „angeschlagene“ älteste Stimme Rheinhausens in der Christuskirche von 1660
  • Die „angeschlagene“ älteste Stimme Rheinhausens in der Christuskirche von 1660
  • hochgeladen von Ingrid Lenders

500 mal wurde der kleine Harry Potter in kurzer Zeit verkauft. Er, das ist das Buch von Klaus Sefzig „Schule, Gaststätte, Gemeindehaus“. Es ist eine Chronik über den Anfang, hin bis zum „Untergang“ der evangelischen Gemeinde in Asterlagen.

Auf den 120 Seiten und durch 80 Fotos sind außerdem Beiträge zur Heimat- und Kulturgeschichte eingeflochten. Der Verkaufserlös von € 5,- soll zur Reparatur der ältesten Kirchenglocke von Rheinhausen beitragen.

Spontan erklärte sich Frau Broszeit, Inhaberin der Bücherinsel in Rheinhausen, dazu bereit, die Bücher für diesen guten Zweck ohne Eigenanteil zu verkaufen.
Dafür herzlichen Dank!

Foto von Herrn Klaus Sefzig

Autor:

Ingrid Lenders aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen