Der letzte Tag der ,, NOMANSLANDING ,, im Duisburg -Ruhrorter Hafen.

17Bilder

---------Gehen wir heute ,, NOMANSLANDING,,
nur gucken, oder gehen wir wieder mal rein ?---------

Die Frage für uns war kurz geklärt, weil nur noch ein Tag,
denn dann ist diese Kunstausstellung zu Ende.
Ab 14.September beginnt der Rückbau für den Weitertranport nach Glasgow.
Rein gefühlsmäßig ist es doch schon beklemmend,
wenn man zu ca 40 Personen drinsitzt- und sich die zwei riesigen Halbschalen zu einer kompletten Kugel zusammenschieben,
sodaß eine totale Finsternis vorherrscht.-------
Man hört noch nicht einmal das Atmen der Besucher,
man hört nur das gespenstische Flüstern imaginärer Personen
in den imaginären dunklen Schützengräben,
hört die schweren Marschschritte vorbeiziehender Soldatenkolonnen,
hört das Heulen und Einschlagen der Artilleriegranaten,
und andere undiffinierbare Geräusche in der Nacht.
Der Auftritt einer singenden Person
( mal männlich, mal weiblich ) mit kleinem Funzellicht
läßt einen kleinen Schauer über den Rücken laufen.
Mein Re`sume`:
Ich fand es sehr gut und beeindruckend.

Autor:

Jürgen Daum aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

27 folgen diesem Profil

11 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.