Ein Dinosaurier und Unikat – COLES -Mobilkran Typ BL 30

BL 30 zusammengeklappt zur Straßenfahrt
6Bilder
Wo: ***, Duisburg auf Karte anzeigen

Ich stelle euch ein besonderes Fahrzeug aus dem Werk COLES in Duisburg vor, welches mit ziemlicher Sicherheit keinem unserer Leser bekannt sein dürfte!

Dieses Fahrzeug war zur Verladung konzipiert um Container von 10’ bis 40’ zu bewegen und zu transportieren.

Auszug und Bilder aus einer Werbemappe, welche zur Messe Hannover ausgelegt war:

Mit abgelegten Kranarmen war das Fahrzeug bedingt straßentauglich und konnte ohne Zeit und Kosten für Demontage und Wiederaufbau schnell an einen anderen Arbeitsplatz disponiert werden.
Da der Kran zum Verladen den Zug nicht überfahren muss, sondern seitlich entlang fährt, kann er gleichzeitig von jeder Stelle des Zuges aus direkt zum Lagerplatz abfahren.
Hohe Ausnutzung der Lagerfläche durch Dreifachstapelung von 40’ Containern.
Zwischen Lagerplatz und Umschlagstelle werden zwei Container gleichzeitig transportiert. Weniger Wegezeiten – höhere Ausnutzung.
Alle Fahrbewegungen werden auch von der oberen Kabine aus betätigt.
Umschlag von 20’ Containern durch einfaches Neigen der Kranarme. Zeitraubender Umbau auf verschiedene Containergrößen entfällt. Die obere Kabine ist um einen Drehpunkt gelagert und steht trotz der Neigung senkrecht.

So waren die Versprechungen
und ehrlich, unser kleines Team war schon stolz auf diese Leistung. Das Fahrzeug war von uns, Konstruktion und Werkstatt, in ca. 3 Monaten auf die Beine gestellt worden! Wir betraten absolutes Neuland. Es hatte Allradlenkung, das Fahrgestell konnte in der Länge verändert, die Kranarme konnten in beide Richtungen seitlich geschwenkt werden und die Hubwerke vorn und hinten mussten synchron laufen (Elektronik war noch nicht im Einsatz) kurz, es war Innovation pur!
Und….,
es funktionierte auf Anhieb bis auf einige unbedeutende Kinderkrankheiten

Faszit: es wurde ein Flop!
In Betrieb war der BL 30 auf dem Container Terminal Hamburger Hafen, leider nur sehr kurze Zeit. Das Fahrzeug war zu schwerfällig, Portalkrane, die schon im Einsatz waren, meisterten ihre Aufgabe bestens und schneller. So blieb unser Angebot auf der Strecke
und das ‚Tortenstück’ Containertransport, versagt.

Trotzdem habe ich euch das Fahrzeug vorgestellt, da es schon etwas Besonderes war aus einem Werk in Duisburg

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen