Ein sagenhaftes Buch vom Niederrhein

Fritz Meyers: Die schönsten Sagen vom Niederrhein
Fritz Meyers: Die schönsten Sagen vom Niederrhein; Verlag Peter Pomp Essen 1985; 160 Seiten; ISBN: 3-89355-026-7

Glaubt man der Inhaltsangabe auf dem hinteren Buchdeckel, hat der Autor "die schönsten und historisch bedeutsamsten Sagen aus dem reichen Sagenschaft des Niederrheins gesammelt, bearbeitet und in heutiger Sprache neu erzählt." Und tatsächlich: Schaut man sich die Inhaltsangabe an, kommt der Drache von Geldern und der Schwanenritter von Kleve genauso vor wie die Bekehrung des Norbert von Xanten, um nur einige Beispiele zu nennen.

Doch oh wehe! Schaut man sich die Texte an, ähneln sie eher einer Kurzgeschichte denn einer Heldenerzählung. Es fehlt jegliche Ausschmückung, die die Handlung lebendig und spannend und mit lesenswert gemacht hätte. Tut man den Texten unrecht, wenn man sie als Zusammenfassung bezeichnet? Ich führte nicht. Ich hätte sie mir als kleiner Junge nicht gerne beim Zubettgehen vorlesen lassen wollen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen