Funkenball der KG Rote Funken im Wyndham Hotel Duisburger Hof war ein karnevalistisches Highlight

26Bilder

Gut 200 Besucher waren in die „Gute Stube“ der Roten Funken gekommen und erlebten einen herrlich jecken Abend mit vielen Höhepunkten genießen.

Wie in jedem Jahr hatten die „Funken“ in den Duisburger Hof geladen und starteten traditionell mit ihrem „Funkenball“, einem Galaabend der Extraklasse und der einzigen Ballveranstaltung in der Stadt Duisburg, in die Session.

Von Minute zu Minute stieg die Stimmung im Spiegelsaal des ersten Hauses am Platze und auf die Gäste wartete ein tolles Programm, durch das Sitzungspräsident Bernd Jägers diese wieder gekonnt führte.

Gleich zu Beginn konnte man die jüngsten „Funken“ mit der Tanzgarde „Dancing Queens“ erleben, die mit einem tollen Showtanz die Besucher in ihren Bann zogen.

Und auch die Kindertanzgarde präsentierte bravourös ihren Gardetanz, den Tanztrainerin Melanie Porck mit diesen einstudiert hatte.

Nach dem Auftritt kam dann auch schon der närrische Höhepunkt des Abends, denn mit dem Einzug Sr. Tollität, Prinz Gutti I. und seiner Prinzencrew kam der höchste Würdenträger des Duisburger Karneals auf die Bühne des Duisburger Hofes. Sein Schunkel-Medley lud zum mitmachen ein und das ließ sich das Publikum auch nicht nehmen. Nach dem Ordensreigen verabschiedete sich Tollität und zog weiter zum nächsten Auftritt.

Mit „Magic Udo“ präsentierten die Funken einen Künstler der Extraklasse. Comedy, Show und Zauberei standen auf seinem Programm und Udo verblüffte die Zuschauer mit seinen Tricks. Eine Zugabe blieb da nicht aus.

Musikalisch ging es weiter mit den „Sound Fanfares“, die mit ihrem musikalischen Intermezzo noch einmal so richtig Stimmung in den Saal brachten und praktisch die „Vorgruppe“ zu einem Virtuosen auf der Trompete bildeten.

Denn kein Geringerer als Trompetensolist Piet Knarren aus Holland, ein Perfektionist auf seinem Instrument, war zum Funkenball gekommen, und verlieh diesem ein feierliches Gepräge. Mit seiner goldenen Trompete verzauberte der Startrompeter die Zuhörer und präsentierte sein Instrument in einer unebschreiblichen Klangfülle. Mit tosendem Applaus verabschiedete man den Künstler.

Die Ehrungen verdienter Funken durfte natürlich auch nicht fehlen. Diese wurden von HDK Präsident Michael Jansen vorgenommen.

Zu Ehren des Ausgezeichneten tanzten dann die Funken ihren „Stippel Föttke Tanz“ von Matthias Lixenfeld, besonders auch wieder zur Freude des hier Schreibenden, der als Geschäftsführer der „Matthias Lixenfeld Gesellschaft“ dieses Lied nur zu gerne hört.

Es folgte „Die älteste Boygroup des Duisburger Karnevals“, nämlich die „Charlys“, die mit herrlichen Stimmungs-, Mitsing- und Schunkel Medleys den Saal auf Touren brachten. Der singende Elferrat steht unter der Leitung von Hans-Hermann Braun und hat seit einigen Jahren auch weibliche Verstärkung.

Noch einmal richtig rummelig wurde es, als „Die Erdnuss“, im richtigen Leben Stefan van den Eertwegh, die Bühne betrat. Gesten- und Tonreich berichtete der „Klamaukeur“ über die alltäglichen Dinge im Leben, doch das gewürzt mit einer großen Portion Humor und Spass. Die Lachmuskeln der Gäste wurden arg strapaziert.

Aus ihren eigenen Reihen konnten die Funken dann noch einmal die Showtanzgruppe „The New Sensation“ präsentieren, und Trainerin Tanja Messina hatte einmal mehr mit den jungen Damen perfekt neue Tanzformationen einstudiert, die vom Publikum mit „standing ovations“ honoriert wurde. Premiere für das Jahr 2014 hatte hierbei der neue Tanz „Cleopatra“, bei dem einmal mehr auch die Kostüme ein echter „Hingucker“ waren.

Den krönenden Abschluß des Abends bildete die herrliche "Garde Show" der Funken, mit herzerfrischender Komik und bekannten Songs.

Nach dem Programm wurde im Pfeilersaal noch bis in die frühen Morgenstunden weiter gefeiert.

Detlef Schmidt hat seine Eindrücke des Balls hier eingestellt:

http://www.lokalkompass.de/duisburg/vereine/fotostrecke-funkenball-der-kg-rote-funken-im-wyndham-hotel-duisburger-hof-war-ein-karnevalistisches-highlight-d395869.html

Autor:

Harald Molder aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen