FX-fresh-expressions Duisburg - Kellerkirche 2.0 - Wesley Scouts Kanutag

Juhu, das rote FX-Zelt steht
12Bilder

Die Sonne strahlte vom Himmel, als die Kinder der FX-Kellerkirche 2.0 und die Wesley Scouts Pfadfinder der EmK zu ihrem Kanutag aufbrachen. Am frühen Morgen stellte die Vorhut bereits die Pavillions an dem ausgesuchten Platz auf. So nach und nach trudelten dann die Steuerleute für die Boote, die Boote selbst sowie Kinder, Eltern und Gäste ein. Pünktlich um 11:00 h begann der Tag mit einem Gottesdienst unter dem Thema

Salvation/Rettung

, der von Pastorin Regine Stoltze (für die Kellerkirche 2.0) und Kathrin Mittwollen (für die Wesley Scouts) aktiv gestaltet wurde. Holger Schie begleitete die Teilnehmer mit dem passenden Lied auf der Gitarre, nämlich Jesus is my salvation. Aber auch andere fröhliche Lieder wurden gesungen und von Holger mit der Gitarre unterstützt. Nicht schnell genug ging es den Kindern und Jugendlichen, in die Boote zu kommen. Doch Sicherheitsunterweisung musste sein und die Schwimmwesten mussten auch passen, denn die sind dann auf dem Wasser die Rettung. Es wurde steuern geübt sowie das Fahren in einer Linie und mit allen Kanus wurde ein Ponton (ähnelt einem Floß)gebildet, das im Notfall für Stabilität sorgen würde. Alles war gut, bis nach 20 Minuten plötzlich ein Boot kenterte. Nun konnten das Gelernte praktisch umgesetzt werden. Die nassen Kanuten wurden sofort ans Ufer gebracht, wo die Betreuer schon mit Wärmemänteln warteten. In der Zwischenzeit hatten die Landratten die ersten Würstchen auf dem Grill. Im roten FX-Pavillionwar ein Buffet aufgebaut, das keine Wünsche offen liess. Nach der Essenspause ging es wieder ab auf's Wasser und auch die zuvor Gekenterten waren dabei. Nach mehr als einer Stunde auf großer Fahrt, kamen die Ersten ziemlich kaputt ans Ufer. Kurze Pause und dann wieder ab ins Wasser in Ufernähe kentern bzw. selbst retten üben. Zum Schluss hatten die Betreuer große Mühe, alle Aktiven aus dem Wasser zu bekommen.
Allen Helfern, die z.T. aus HER, BO, SG angereist waren ein ganz herzliches Dankeschön.

Autor:

Margret Bloch aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.