Homberger Rathaussturm am Altweibertag fand in der Glückauf Halle statt

39Bilder

Die dritte Homberger Altweiber-Party wurde auf Grund der Wetterlage kurzfristig verlegt. Die Bezirksverwaltung im Homberger Bezirksrathaus hatte sich kurzfristig zur Verlagerung der Veranstaltung in die Glückauf Halle entschieden, wo man auf der Bühne ein "Ersatz Rathaus" aufgebaut hatte.

Eine gute Entscheidung. Petrus war den Narren zwar hold, und die Sonne lugte sogar ab und zu durch das Himmelstor, doch vor- und umsichtiges Handeln war hier vorrangig.

Markus Dorok war mit seinem Team, bei dem dieser sich herzlich bedankte, diese logistische Meisterleistung gelungen. Sein Dank galt auch Achim Kretschmer und seinen Jungs vom Löschzug 530 der Homberger Feuerwehr, der uneigennützig bei der Verlagerung half und auch personell das Kuchenbuffet betreute.

Ein bunter Programmreigen wurde abgewickelt und Radio DU Urgestein Matthias „Tilly“ Tilgner führte wieder einmal souverän durch die Veranstaltung.

Mit dabei waren die KG Narrenzunft Homberg 1957 e.V., die KG Grafschafter Funken Rot-Weiß 1987 e.V. Moers und der Elferrat der Kolpingfamilie Homberg.

Gefeiert wurde unter dem Motto „Homberg – tierisch gut“. Für die zahlreichen Besucherinnen und Besucher wurde ein umfangreiches Programm zusammengestellt. Vom Besuch des Duisburger Stadtprinzen Dirk II., dem Moerser Prinzenpaar Jörg I. und Ingrid I., der Kinderprinzenpaare aus Duisburg und Moers, die allesamt durch ihrer Showeinlagen das Programm bereicherten. Herrlich auch die Aufführungen der Tanzgarden der KG Homberger Narrenzunft.

Die Playback-Shows vom „Dicken und dem Spanier“ und der „Homberger Sternchen“ überzeugten ebenfalls und animierten zum mitsingen. Und bei der Musik vom Live DJ war für alle Närrinnen und Narren etwas dabei.

Um 12:11 Uhr versuchten die Möhnen dann, dem Bezirksbürgermeister Hans-Joachim Paschmann den Schlüssel des Ersatz-Rathauses in der Glückauf-Halle abzunehmen. Dieser Versuch darf als geglückt angesehen werden und Paschmann „ergab“ sich der närrisch weiblichen Mehrheit.

Detlef Schmidt hat seine Fotostrecke des "Sturms" hier eingestellt:

http://www.lokalkompass.de/duisburg/kultur/fotostrecke-homberger-rathaussturm-am-altweibertag-fand-in-der-glueckauf-halle-statt-d265378.html

Autor:

Harald Molder aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen