Kom'ma-Theater feiert 25-jähriges Bestehen mit einer besonderen Festwoche
Intensiv und mitreißend

"Herr Bork sucht ein Wort" von Mariëlle van Sauers ist eine "Mitdenk-Vorstellung" für Kinder ab vier Jahren.
2Bilder
  • "Herr Bork sucht ein Wort" von Mariëlle van Sauers ist eine "Mitdenk-Vorstellung" für Kinder ab vier Jahren.
  • Foto: Fotos: Veranstalter
  • hochgeladen von Marcel Faßbender

Wer hätte 1994 wohl gedacht, dass sich dort, wo einst in hohen Regalen tausende Knöllchen archiviert waren, eine nachhaltige Theaterwelt etablieren könnte? Doch genau so ist es gekommen – und das Kom'ma-Theater, Schwarzenberger Straße 147 in Rheinhausen, feiert nun als Kinder- und Jugendtheater seinen 25. Geburtstag mit einer Festwoche ab morgigem Sonntag, 5. Mai.

Mit rund 100 Vorstellungen kommt das Theater auf circa 10.000 Besucher jährlich – Haus und Ensemble bilden eine feste Gemeinschaft, die gemeinsam nun schon 25 Jahre Duisburger Kindertheatergeschichte geschrieben hat.
"Duisburg ist stolz auf diese Institution mit ihrem jährlichen Spielplan voller vielfältiger, bunter, turbulenter, besinnlicher, Mut machender, Fragen stellender, poetischer und vielfach prämierter Inszenierungen", freut sich Oberbürgermeister Sören Link.
Eröffnet wird die Festwoche am Sonntag um 15 Uhr im Theatersaal, der 120 Sitzplätze fasst, durch Thomas Krützberg, Kulturdezernent der Stadt Duisburg, mit der Familienvorstellung "Herr Bork sucht ein Wort". Danach werden eine Woche lang bis Sonntag, 12. Mai, sechs verschiedene Stücke gezeigt (siehe Infokasten).
Seit der Eröffnung am 12. März 1994 dabei - und das Kom'ma-Theater als feste Spielstätte nutzend - ist das "Kom'ma-Theaterensemble", vielen noch bekannt als "ReibeKuchenTheater": "Als eines der ältesten freien Kinder- und Jugendtheater Deutschlands war es von Anfang an dabei, das Kom'ma-Theaterensemble hat mit seinen vielfältigen Talenten unzähligen Kindern und Jugendlichen neue Welten eröffnet und trägt seit 2013 den gleichen Namen wie seine Heimspielstätte", bedankt sich OB Link bei den Theatermachern. 1976 wurde es als mittlerweile eines der ältesten Freien Professionellen Kinder- und Jugendtheater Deutschlands gegründet. Als erstmaliges Kooperationsprojekt zwischen Theatergruppe und Stadt wurde zeitgleich die städtische Kinderkulturinstitution "Der Spielkorb" gegründet, diese finanziert bist heute unter anderem die Ausstattung von Theatersaal und Foyer.
Neben zahlreichen Eigenproduktionen, seit Gründung kommt das Ensemble auf rund 100 Inszenierungen, begleitet das Kom'ma-Theater verschiedene Festivals wie das seit 1999 jährlich stattfindende "Kaas & Kappes", ein niederländisch-deutsches Jugendtheaterfestival, und "Spielarten - das Festival für Kinder- und Jugendtheater in NRW".
Gefeiert wird natürlich auch, im Anschluss an die Abendvorstellung "Blind Date" am Samstag, 11. Mai, um 20 Uhr, findet eine Jubiläumsparty statt. Im Stück "Blind Date" und auch im Anschluss zum Jubiläum des Theaters wird gefeiert.

Festival vom 5. bis zum 12. Mai
-> Sonntag, 5. Mai, 15 Uhr: Eröffnung und anschließend Familienvorstellung "Herr Bork sucht ein Wort". Ab vier Jahren.
-> Montag, 6. Mai, 11 Uhr: "Herr Bork sucht ein Wort"
-> Dienstag, 7. Mai, 11 Uhr: "Vier sind dann mal weg", Clownstheater ab fünf Jahren.
-> Mittwoch, 8. Mai, 11 Uhr: "Holzklopfen", Entdeckungsreise ab zwei Jahren.
-> Donnerstag, 9. Mai, 11 Uhr: "Die drei Räuber", musikalisches Theatererlebnis ab fünf Jahren.
->Freitag, 10. Mai, 11 Uhr: "Betti Kettenhemd", rasante Geschichte ab fünf Jahren.
-> Samstag, 11. Mai, 20 Uhr: "Blind Date", Jugendtheater mit anschließender Jubiläumsparty.
-> Sonntag, 12. Mai, 15 Uhr: "Klamotte", Witz und Poesie ab drei Jahren.
-> Karten zu allen Veranstaltungen gibt es per E-Mail an info@kommatheater.de, unter Tel. 0203/283-8486, oder online auf www.kommatheater.de. Festival vom 5. bis 12. Mai

"Herr Bork sucht ein Wort" von Mariëlle van Sauers ist eine "Mitdenk-Vorstellung" für Kinder ab vier Jahren.
Im Stück "Blind Date" und auch im Anschluss zum Jubiläum des Theaters wird gefeiert.
Autor:

Marcel Faßbender aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.