Kindernothilfe feiert 60. Geburtstag
Mercator-Gymnasium macht sich mit Kindernothilfe auf den Weg

7Bilder

Sonntag Vormittag mit der Schule unterwegs? Für Mercator-Gymnasiasten kein Problem, zumal sie sich - begleitet von Lehrern, Eltern und Ehemaligen und vielen, vielen weiteren Freunden und Förderern der Schule - für einen sehr guten Zweck engagieren konnten: den 60. Geburtstag der Kindernothilfe! Die in diesem Schuljahr entstandene Kooperation der Schule mit der Kinderhilfsorganisation führte bereits an Christi Himmelfahrt zur gemeinsamen Gestaltung des festlichen Gottesdienstes in der Salvator-Kirche.
An diesem Sonntag unterstützten die 'Mercatorianer' allerdings auch körperlich: zum 60. Gründungsjubiläum der Kindernothilfe erfolgt (über vier Tagesetappen) eine 60km-Wanderung von Duisburg nach Dortmund zum Kirchentag; die Schulgemeinde übernahm das erste Teilstück vom Duisburger Innenhafen bis zur Mülheimer Innenstadt.
Oberbürgermeister Sören Link, bereits seit 2016 Botschafter der Kindernothilfe, gratulierte dem international tätigen Kinderhilfswerk mit Sitz in Duisburg ebenso wie die eigens auf die Bühne geholten und interviewten Mercator-Schülerinnen und schickte anschließend die rund 100 Wanderer auf den Weg; den energiegeladenen Startschuss gaben die brasilianischen Sambaklänge der Band Sambakowski.
Die vielen lachenden Gesichter an der Zwischenstation (Duisburger Zoo mit ausgezeichneter Verpflegung) und am Endpunkt der Tagesetappe (Mülheim) sprechen eine eindeutige Sprache: Ein toller Tag für die Kindernothilfe und ein ganz besonderer 'Wandertag' für die Schulgemeinde des Mercator-Gymnasiums!
Herzlichen Dank für diese außergewöhnliche Geburtstagsfeier!

Autor:

Wibke Harnischmacher aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.