Offenes AtelierDU 2019
Offenes Atelier der Künstlerin Serap Riedel

6Bilder

Schon seit einigen Jahren führt mich mein Weg am Wochenende des offenen Ateliers immer in die Stresemannstraße. Dort im Erdgeschoss des Hauses 16 befindet sich das Atelier von Serap Riedel. Und wie in jedem Jahr hat sich auch 2019 der Besuch gelohnt.

Serap Riedel bringt in Istanbul Kunst in den öffentlichen Raum.

Das besondere in diesem Jahr war, dass die Künstlerin gar nicht anwesend sein konnte, denn sie war kurzfristig eingeladen, in Istanbul im Ortsteil Ataşehir ein einem Kunstprojekt teilzunehmen. Unter Schirmherrschaft der Bürgermeisterin Leyla Yeşim Şaylan waren an die 50 Künstlerinnen und Künstler aufgerufen unter dem Motto : "Ataşehir trifft Kunst und Künstler" eine ca. einen Kilometer lange Mauer mit Kunstwerken zu versehen und so Kunst in den öffentlichen Raum zu bringen und dauerhaft auszustellen. Serap Riedel hat sich dort auf einer knapp 9 Meter langen Wandfläche mit zwei Kunstwerken beteiligt.

Naturmaterialien werden in Bilder integriert.

Gelohnt hat sich der Besuch für diese Information, die ich von ihrem Stellvertreter erhalten habe (und hier weiter gebe) und natürlich für die im Atelier gezeigten Bilder, wieder eine Mischung aus ganz neuen und einigen Bildern aus den letzten Jahren. Und auch in diesem Jahr hat die Künstlerin wieder neue Wege beschritten. Brandneu ist eine Bilderserie unterschiedlicher Formate. Auf ultramarin-blauem Hintergrund hat Serap Riedel Naturmaterialien, u.a. Blätter und Fasern, in ihre Bilder integriert und weiter verarbeitet. Mit ausdrücklicher Erlaubnis der Künstlerin darf ich hier wieder einige Fotos aus ihrem Atelier präsentieren.

Ein interessanter Gast im Atelier

Leider war das Atelier in diesem Jahr nicht so gut besucht, wie in den letzten Jahren. Lag es am Wetter, Samstag top, Sonntag mies? Am Samstag war u.a. ein interssanter Besucher zu begrüßem, der Songwriter, Gitarrist und Sänger der Death Metal Band Khthoniik Cerviiks, Khraâl Vri*ïl, der sich über zwei Stunden intensiv mit den Bildern von Serap Riedel beschäftigt hat.

Neue Ausstellung wird noch diese Woche eröffnet

Und noch ein Hinweis: Am kommenden Mittwoch, den 9. Oktober 2019 wird im Sozialgericht Duisburg in der Mülheimerstr. 54 um 14.30 Uhr die nächste Ausstellung von Serap Riedel "Nach Aufruf..." mit einer Vernissage eröffnet, zu der alle interessierten Kunstfreunde eingeladen sind.

Künstleratelier Serap Riedel
Stresemannstr. 16
47051 Duisburg
info@atelier-serap.de
www.atelier-serap.de
Instagram: @serapriedel

Autor:

Friedel Dreigeis aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.