Offenes AtelierDU 2020
Offenes Atelier im Zeichen der Corona Pandemie

14Bilder

Ganz im Zeichen der Corona Pandemie standen in diesem Jahr die beiden Wochenenden Offenes AtelierDU 2020.

Dass die beteiligten Künstler ihre Ateliers in diesem Jahr organisiert öffnen konnten, war ja keineswegs selbstverständlich. Denn dabei begegnen sich Menschen auf engem Raum. So gehörte in diesem Jahr zum von der Stadt zur Verfügung gestellten Material auch ein Hinweisplakat, Mund-/Nasenschutz im Atelier zu tragen und Abstandsregeln zu beachten. Je nach Ateliergröße folgte daraus eine Höchstzahl von Besuchern. Konsequenter Weise sind in diesem Jahr auch die beliebten organisierten Führungen abgesagt worden.

Durch die Pandemie konnten keine Ausstellungen stattfinden.

Auch beim Künstleratelier Serap Riedel im Innenhafen in der Stresemannstraße 16, wo ich jedes Jahr vorbei schaue, gemahnte das Hinweisplakat an die Einhaltung der Besuchsregeln. "Ich hatte schon vor, ein eigenes Hinweisplakat zu fertigen. Im Sommer habe ich in der Türkei ein Bild gemalt, das Maskenträger zeigt. Einen Bildausschnitt wollte ich dafür verwenden." berichtet mir Serap Riedel. Auf Nachfrage zeigt sie mir den Bildausschnitt (das Bild selbst befindet sich in ihrer Bildersammlung in der Türkei) und erlaubt mir, ihn für meinen Artikel im Lokalkompass zu verwenden.

Alle Besucher haben sich vorbildlich an die Besuchsregeln gehalten.
  • Alle Besucher haben sich vorbildlich an die Besuchsregeln gehalten.
  • hochgeladen von Friedel Dreigeis

"Die Pandemie hat die Planungen für dieses Jahr zunichte gemacht. Zugesagte Ausstellungen haben nicht stattfinden können und Ersatztermine sind noch nicht gefunden. In der Türkei ist der öffentliche Kunstbetrieb gänzlich zum Erliegen gekommen." berichtet Serap Riedel. So ist es in diesem Jahr bei der schon im letzten Oktober eröffneten Ausstellung "Nach Aufruf ..." im Sozialgericht Duisburg geblieben, die noch bis Ende Januar zu sehen war, und der Teilnahme an der Ausstellung der Bildenden Künste in der Türkei in Datca im Februar. "Deshalb bin ich froh, dass Offenes AtelierDU 2020 stattfinden und ich daran teilnehmen kann. So kann ich den interessierten Besuchern einen Teil meiner neuen Bilder zeigen. Das Große ist gerade erst fertig geworden." Da machen wir gleich ein Foto mit ihr neben dem Bild.

Serap Riedel neben ihrem neuen großen Bild

Serap Riedel zeigt sich erneut als vielseitige Künstlerin

Dieses Bild, das zu einer Serie thematisch und darstellerisch ähnlicher Bilder gehört, von denen einige zu sehen sind, zeigt erneut die Vielseitigkeit der Künstlerin Serap Riedel. Es ist radikal anders als die im letzten Winter und Frühjahr entstandenen Bilder, die im Eingangsbereich zu sehen sind. Das bemerkten auch die in diesem Jahr wieder zahlreich erschienen Besucher, die neben den neuen auch einige ältere Arbeiten sehen konnten.

Künstleratelier Serap Riedel
Stresemannstr. 16
47051 Duisburg
info@atelier-serap.de
www.atelier-serap.de
Instagram: @serapriedel

Autor:

Friedel Dreigeis aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen