Martinszüge in Duisburg
St. Martin grüßt hoch zu Ross!

St. Martin gibt ein Beispiel für Nächstenliebe!
  • St. Martin gibt ein Beispiel für Nächstenliebe!
  • Foto: LK Dortmund/Schmälzger
  • hochgeladen von Lokalkompass Duisburg

Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne! Wenn Kinder dieses Lied singen, dann ist Sankt Martin meist ganz in der Nähe. Im November reitet der Heilige Mann wieder durch Duisburg, gibt mit der Mantelteilung ein Beispiel für Nächstenliebe. Wo welche Martinszüge stattfinden, verrät der Wochen-Anzeiger Duisburg in der aktuellen Samstag-Printausgabe. 

Einen Überblick über die Martinszüge in Duisburg gibt's außerdem hier!

Am Freitag, 9. November, reitet (der städtische) St. Martin durch die Duisburger Innenstadt. Treffpunkt ist um 17 Uhr auf der Düsseldorfer Straße vor dem Haupteingang der Galeria Kaufhof. Dort wird um 17.20 Uhr zunächst das Martinsfeuer entzündet, bevor sich der Martinszug um 17.30 Uhr in Bewegung setzt. Hoch zu Ross wird „Sankt Martin” – begleitet von einer Musikkapelle –den Zug über die Düsseldorfer-, König-, Kuh- und Münzstraße, Kühlingsgasse, Alter Markt sowie Salvatorstraße auf den Burgplatz vor dem Rathaus führen. Hier können die vielen kleinen und großen Gäste der Martinsgeschichte lauschen, zum Abschluss des Abends werden leckere Weckmänner verteilt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen