IKiBu fällt aus
Stadtbibliothek sagt Kinderbuchausstellung coronabedingt ab

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen durch die Corona-Pandemie muss die 49. Internationale Kinderbuchausstellung (IKiBu) der Duisburger Stadtbibliothek abgesagt werden.
  • Aufgrund der steigenden Infektionszahlen durch die Corona-Pandemie muss die 49. Internationale Kinderbuchausstellung (IKiBu) der Duisburger Stadtbibliothek abgesagt werden.
  • Foto: Archivfoto Hannes Kirchner
  • hochgeladen von Claudia Grosseloser

Eigentlich sollte sich die 49. Internationale Kinderbuchausstellung (IKiBu) der Duisburger Stadtbibliothek unter dem Titel „IKiBu gibt den Ton an“ in diesem Jahr ausschließlich an Klassen der Duisburger Grundschulen richten. Auf öffentliche Veranstaltungen wurde bei der Zusammenstellung des Programms bewusst verzichtet. Jetzt musste die IKiBu aber coronabedingt abgesagt werden.

„Mir ist bewusst, was das für ein schmerzlicher Einschnitt ist“, erklärt Kulturdezernentin Astrid Neese. „Die IKiBu ist nicht nur eine Veranstaltung mit einer sehr langen Tradition, sondern auch überaus beliebt bei Kindern, Jugendlichen und deren Eltern.“ Dr. Jan-Pieter Barbian, Direktor der Stadtbibliothek, stellt ausdrücklich fest, dass sich die Stadtbibliothek die Entscheidung nicht leicht gemacht habe. „Wir sehen aber in Anbetracht der Gesamtsituation keine Alternative zu einer Absage und haben diese Entscheidung auch aus Respekt gegenüber den Schulen getroffen, die ohnehin schon ihren Unterricht unter erschwerten Rahmenbedingungen organisieren müssen.“

Ausstellungen werden zu sehen sein

Die geplanten Ausstellungen von Anke Faust mit ihren Illustrationen zu Kinderbüchern, die zur IKiBu angekündigt wurden, werden ab 23. November in der Zentralbibliothek sowie in den Bezirksbibliotheken Rheinhausen und Hamborn zu sehen sein.

Weitere Informationen hierzu gibt es telefonisch unter 0203/283-4218 oder im Internet unter www.stadtbibliothek-duisburg.de.

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen