Tel Aviv in Duisburg

Wo: Kunstverein , Weidenweg 10, 47059 Duisburg auf Karte anzeigen

"Das Wunder im Dünensand Tel Aviv - Magie einer Metropole" heißt eine Foto-Hommage zum 100. Geburtstag der Stadt, die Dr. Ludger Heid vom 24.3 - 16.4. 2011 im Kunstverein Duisburg zeigt.

"Tel Aviv feiert 2009 seinen 100. Geburtstag. Tel Aviv ist heute das eigentliche Zentrum des modernen Israel und mit seinen benachbarten Vorstädten die einzige Millionenstadt des Landes. Die `Weiße Stadt´ sticht architektonisch in vielerlei Hinsicht hervor: Tel Aviv ist ein wahres Kronjuwel der architektonischen Moderne. Die Dominanz der viele (weißen) Häuser im Bauhaus-Stil - rund viertausend Gebäude wurden in diesem Stil der klassischen Moderne errichtet - verleiht Tel Aviv sein spezifisches Aussehen. Die Stadt birgt die weltweit größte Ansammlung an Häusern der Bauhaus-Architektur. Aber auch in der Lebensweise unterscheidet sich Tel Aviv von andern israelischen Städten, in denen, wie vor allem in Jerusalem, mehr gebetet wird. Im pulsierenden Tel Aviv wird gelebt. Die Kluft zwischen Tel Aviv und Jerusalem scheint in der Tat immer unüberbrückbarer zu werden," berichtet der Kunstverein.

Der Priv.-Doz. Dr. L. Joseph Heid ist Historiker, Literaturwissenschaftler und Publizist. Er promovierte 1982 an der Universität Duisburg und habilitierte 1993 an der Universität Potsdam.

Sehenswert ist die Ausstellung nur bedingt. Da Informationstafeln fehlen, ist für den Besucher nicht ersichtlich, was so besonders an den ausgestellten Themen ist.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen