16. "DuisBuch" in der Zentralbibliothek
Was liest DU?

Die drei Duisburger Buchhändlerinnen (v.l.): Elisabeth Evertz, Kitty Görner und Gabi Scheibe.
  • Die drei Duisburger Buchhändlerinnen (v.l.): Elisabeth Evertz, Kitty Görner und Gabi Scheibe.
  • Foto: Stadt Duisburg
  • hochgeladen von Sabine Justen

Bereits zum 16. Mal findet die "DuisBuch" statt, auf der Lesenswertes vorgestellt wird.

Die Duisburger Buchhändlerinnen Elisabeth Evertz von der Buchhandlung Scheuermann, Kitty Görner von „Flummi - Die Buchhandlung” und Gabi Scheibe von der Buchhandlung „Was ihr wollt” laden am Dienstag, 6. November, um 20 Uhr in der Zentralbibliothek im "Stadtfenster", Steinsche Gasse 26 in Stadtmitte, zur „16. DuisBuch“ ein. Die Frankfurter Buchmesse hat dann eine Vielzahl von Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt vorgestellt, und Weihnachten ist bereits in Sicht- und Geschenkweite.

Eintritt wird gespendet  an Buchpatenprojekt

Versprochen wird ein literarisch unterhaltsamer Abend mit gutgelaunten Buchhändlerinnen und deren persönlichen Highlights und ganz privaten Buchvorlieben.
Der Eintritt kostet 5 Euro und wird dem Buchpatenprojekt der Duisburger Bibliotheksstiftung für die Anschaffung neuer Medien gespendet. Eintrittskarten sind in der Zentralbibliothek und in den beteiligten Buchhandlungen erhältlich: Flummi - Die Buchhandlung, Gerhart-Hauptmann-Straße 6 in Duissern, Tel. 0203/3469130; Buchhandlung Scheuermann, Sonnenwall 30 in Stadtmitte, Tel. 0203/20359, sowie in der „Was ihr wollt“-Buchhandlung, Münchener Straße 52 in Buchholz, Tel. 0203/791369.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen