Wien - Impressionen

38Bilder

Nach unserem Besuch von Schloss Schönbrunn bestiegen wir mit einer Wiener Reiseleiterin unseren Bus, um zu einer einstündigen Stadtrundfahrt aufzubrechen.

Im Anschluss daran hatten wir 2 Stunden zur freien Verfügung.
Als erstes besuchten wir natürlich das Wahrzeichen Österreichs, den Stephansdom. Nachdem ich ihn von aussen abgelichtet hatte, traten wir ein - oh, sooo hatte ich ihn von meinen früheren Besuchen nicht in Erinnerung! Man hatte in alle Fenster des Doms Farbfolien gespannt. Damit konnte ich erst gar nichts "anfangen", bis ich folgendes erfuhr:
Der Wiener Stephansdom wird rund um die "Lange Nacht der Kirchen" erneut Schauplatz einer spektakulären Lichtinstallation: Victoria Coelns Arbeit "Chromotopia St. Stephan" bringt Interessierten einen Monat lang die "Spuren der mystischen Farbenpracht des Mittelalters" nahe, wie es in einer Ankündigung heißt. Anlässlich der "Langen Nacht der Kirchen" werden sowohl Farbfolien in alle Fenster des Stephansdoms gespannt als auch Projektionen durch den Raum geführt, die das Wiener Wahrzeichen in geheimnisvolles Licht tauchen.

Anschliessend bummelten wir über die bekannte Wiener Einkaufsstrasse, die Kärtner Strasse, ich knipste hier und dort, natürlich auch Cafe und Hotel Sacher, als plötzlich schwarze Wolken aufzogen. Und dann ging´s auch schon los; der Himmel öffnete sich und es goß wie aus Kübeln. Da nutzte selbst ein Schirm nichts. Zum Glück gab´s genug Unterstellplätze. Wir warteten den Schauer ab, und als wir unseren Bus erreicht hatten, schien auch schon wieder die Sonne.

Die letzten 5 Fotos stammen aus dem fahrenden Bus heraus, und man kann sehen, wie stark es auf der Rückfahrt noch einmal geregnet hatte. Summa summarum hatten wir jedenfalls grosses Glück mit dem Wetter, denn es war vorher für Wien wesentlich mehr Regen vorausgesagt worden.

Autor:

Renate Schuparra aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

40 folgen diesem Profil

13 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen