Millionengewinn oder satte Gehaltserhöhung?
Geld macht glücklich!

Ein Millionengewinn kann dauerhaft glücklich machen. Na, so was! Wer hätte das gedacht? Also wir schon, Sie sicherlich auch. Und jetzt sind sogar Forscher der Universitäten Zürich (Schweiz) und Warwick (Großbritannien) darauf gekommen. Deren bahnbrechende Erkenntnis nach Auswertung umfangreichen Datenmaterials des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung: ein größerer finanzieller Gewinn lässt glücklicher und zufriedener werden – und zwar über längere Zeit. Wen wundert's? Ein finanzielles Polster sorgt nunmal für Sicherheit und ermöglicht neue Perspektiven. Dass WestLotto uns an diesen neuen wissenschaftlichen Einsichten allzu gerne teilhaben lässt, versteht sich von selbst.
WestLotto will aber keineswegs ein weiteres Ergebnis dieser Studie verschweigen: Eine Gehaltserhöhung könne Glücksempfinden und Lebenszufriedenheit ebenso langfristig steigern wie ein Lotteriegewinn. Auch das sagen die Wissenschaftler. Ach!
Bleibt die Frage, was wahrscheinlicher ist: ein plötzlicher Lotteriegewinn oder mehr Geld vom Chef? Ganz unwissenschaftlich hoffen wir mal auf beides!

Autor:

Sabine Justen aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.