Halloween in Corona-Zeiten
Gruselig wird's allemal

Süßes oder Saures? Anfang der Woche wurde noch derbe diskutiert, ob in Zeiten massiv steigender Corona-Infektionszahlen Kinder an Halloween von Haustür zu Haustür ziehen sollten, um Leckereien einzufordern. Die Meinungen reichten von "Lasst ihnen doch den Spaß, sind doch kostümiert/maskiert, in Schulen oder Bussen ist das Risiko größer" bis "völlig verantwortungslos in dieser Situation". Der Streit darüber dürfte angesichts des zweiten Lockdowns, der uns allen ab Montag droht, ja wohl passé sein.

Da werden allen wieder ganz andere Einschränkungen abverlangt als nur der Verzicht des Nachwuchses auf Naschkram. Und wer partout den Gruseleffekt nicht missen möchte: Schaurig wird das Ganze angesichts der langen Verbotsliste allemal.

Autor:

Sabine Justen aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen