Gutes für Leib und Seele - Zweitägiges Gemeindefest in St. Hildegard

Pfarrer Rainer Streich (Bildmitte) und die Gemeinderatsvorsitzenden Heinrich Kahlert (l.) und Rainer Dwornik haben mit vielen Helferinnen und Helfern wieder eine Menge Attraktionen an Land gezogen. Auch deutsche Weinspezialitäten werden angeboten.
Foto: St. Hildegard
  • Pfarrer Rainer Streich (Bildmitte) und die Gemeinderatsvorsitzenden Heinrich Kahlert (l.) und Rainer Dwornik haben mit vielen Helferinnen und Helfern wieder eine Menge Attraktionen an Land gezogen. Auch deutsche Weinspezialitäten werden angeboten.
    Foto: St. Hildegard
  • hochgeladen von Reiner Terhorst
Wo: St. Hildegard Röttgersbach, Obere Holtener Str., 47167 Duisburg auf Karte anzeigen

Die katholische Kirchengemeinde St. Hildegard feiert an diesem Wochenende ihr traditionelles Gemeindefest rund um den Kirchplatz an der Oberen Holtener Straße in Röttergesbach.

An beiden Tagen werden attraktive Stände und viele Spielmöglichkeiten angeboten. Die Tombola ist mit stattlichen Gewinnen ausgestattet. Ein signiertes MSV-Trikot ist einer der Hauptgewinne. Auch ein großer Trödelmarkt wartet auf die Besucher.

Das Treffen für Jung und Alt beginnt am Samstag um 15 Uhr. Am Sonntag geht das Fest mit dem Familiengottesdienst um 10 Uhr weiter. Für die Kinder stehen das Gelände des Kindergartens und der Arche mit unterhaltsamen Ständen und einem Karussell zur Verfügung. Für das leibliche Wohl ist in St. Hildegard wie immer bestens gesorgt. So gibt es neben dem bewährten Angebot an Bratwurst, Reibekuchen oder Waffeln auch die beliebten und vor allem selbstgemachten Hamburger sowie Gyros vom Spieß.

Deutsche Weinspezialitäten

„Nach der guten Resonanz im Vorjahr werden wieder wir erneut ein Weinzelt aufbauen und deutsche Weinspezialitäten anbieten“, berichten Pfarrer Rainer Streich und die Gemeinderatsvorsitzenden Heinrich Kahlert und Rainer Dwornik.

Zur Mittagszeit steht morgen auch wieder die traditionelle Erbsensuppe auf dem Speiseplan, und im Gemeindeheim wird Kaffee und Kuchen angeboten. Zudem hält die bewährte Besetzung des Getränkestandes auf dem Kirchplatz ein reichhaltiges Angebot an „Durstlöschern“ bereit. Das Gemeindefest endet am Sonntag um 18 Uhr. Der Erlös ist für die vielfältigen Aufgaben in der Gemeinde bestimmt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen