Gestern Abend große Beteiligung beim Festumzug und bewegendem Großen Zapfenstreich auf dem Neumühler Markt
Heute fällt der Schlussakkord beim 2. Hamborner Kooperationsschützenfest

Gestern Abend vor dem Großen Zapfenstreich auf dem Neumühler Marktplatz. V.l. das amtierende Hubertus-Königspaar Ernst Keilau und Manuela Schubert. das amtierende und heute scheidende erste Kooperationspaar und Erwin und Karin Reich, Bezirksbürgermeister Marcus Jungbauer mit Gattin, ebenfalls in Begleitung seiner Gattin Helios-Geschäftsführer Birger Meßthaler als Schirmherrund Adjutant Denis Keilau.     Fotos (17): Reiner Terhorst
17Bilder
  • Gestern Abend vor dem Großen Zapfenstreich auf dem Neumühler Marktplatz. V.l. das amtierende Hubertus-Königspaar Ernst Keilau und Manuela Schubert. das amtierende und heute scheidende erste Kooperationspaar und Erwin und Karin Reich, Bezirksbürgermeister Marcus Jungbauer mit Gattin, ebenfalls in Begleitung seiner Gattin Helios-Geschäftsführer Birger Meßthaler als Schirmherrund Adjutant Denis Keilau. Fotos (17): Reiner Terhorst
  • hochgeladen von Reiner Terhorst

Das war und ist das Schützenfest der Wetterextreme: Freitag fast 40 Grad und am gestrigen Samstag teils heftige Gewitter und Schauer. Beim Festumzug und anschließendem Großen Zapfenstreich auf dem Neumühler Marktplatz hatte der Wettergott aber ein Einsehen Ein bewegender Zapfenstreich auf höchstem musikalischem Niveau lockte viele Menschen auf den Marktplatz, ehe es im Schützenzelt fröhlich weiter ging.

Höhepunkt und Abschluss des diesjährigen Kooperationsschützenfestes ist der heutige Sonntag, 28. Juli. Um 11 Uhr wird mit einem Zeltgottesdienst begonnen, der ab 12 Uhr in einen musikalischen Frühschoppen mündet. Dann wird es ernst: Um 13 Uhr beginnen sowohl das Bezirkskönigsschießen des Rheinischen Schützenbundes als auch das Königsvogelschießen um die Würde des neuen Kooperationskönigs.

Auf die Pfänder des Königsvogels dürfen alle aktiven Schützen zielen, der Rumpf allerdings bleibt den drei amtierenden Königen der Kooperationsvereine vorbehalten, denn die schießen schließlich unter sich den diesjährigen Kooperationskönig aus. Und der wird beim großen Krönungsball ab 19.30 Uhr auch feierlich inthronisiert.

Wer wird der neue
Kooperationskönig?

Im Festzelt wird kein Eintritt erhoben. Daher hoffen die Kooperationsschützen, allen voran das scheidende Kooperationskönigspaar Erwin und Karin Reich sowie die amtierenden Königspaare in den drei Kooperationsvereinen, Werner und Inge Simon (Marxloh), Ernst Keilau und Manuela Schubert (Hubertus), Björn Geurtz und Julia Niesta (Neumühl), auch heute auf rege Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger.

Autor:

Reiner Terhorst aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.