Duisburg - Aktion der Evangelischen Auferstehungsgemeinde Duisburg Süd
In Verbundenheit mit den Geschädigten

Die evangelische Kirche in Huckingen
  • Die evangelische Kirche in Huckingen
  • Foto: Evangelischer Kirchenkreis Duisburg
  • hochgeladen von Lokalkompass Duisburg

Glockenläuten und Andacht anlässlich der Flutkatastrophe

Die Evangelische Auferstehungsgemeinde Duisburg Süd folgt dem Aufruf der Evangelischen Kirche im Rheinland und wird wie andere Gemeinden und Einrichtungen angesichts von Leid und Not, die die Flutkatastrophe über viele gebracht hat, am Freitag, 23. Juli, um 18 Uhr die Glocken läuten und eine Andacht feiern.

Dazu laden Pfarrer Bodo Kaiser und ein Team herzlich in die Huckinger Kirche, Angerhauser Straße 91, ein. Pfarrer Kaiser hat eine Andacht geschrieben, die in der Huckinger Kirche gefeiert wird. Es wird dabei um Trauer, aber auch um die Hoffnung durch den Glauben gehen. Pfarrer Kaiser wird von der Welle der Hilfsbereitschaft sprechen, aber auch von den Gaffern und Katastrophentouristen und Plünderern reden, „die nur sich selbst sehen können.“

Und er wird fragen: „Wer sind wir Menschen, dass wir beides sein können: Wesen, die sich beistehen, wenn es darauf ankommt, aber auch Wesen, die nur um sich selber kreisen?“

Eine Anmeldung zur Andacht ist nicht nötig; Maskenpflicht und Hygieneschutzbestimmungen müssen aber beachtet werden.

Kontakt zu Pfarrer Kaiser

Den Ablauf mit Liedvorschlägen und Ansprache stellt Pfarrer Kaiser gerne allen zur Verfügung, die in Gemeinden und Einrichtungen eine Andacht feiern möchten. Zu finden ist sie auch auf der Internetseite www.evaufdu.de, wo es auch weitere Infos zur Gemeinde und deren Hygieneschutzkonzept gibt.

Anfragen beantwortet Pfarrer Bodo Kaiser gerne unter Tel. 0203/60847747 oder E-Mails an bodo.kaiser@ekir.de.

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen