ADFC Fahrradklima-Test 2020 fragt
Ist Duisburg fahrradfreundlich?

Radfahren an Baustellen.

Der Fahrradklima-Test 2020 des ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club) steht in den Startlöchern. Bis zum 30. November findet die diesjährige Befragung statt. "Wie fahrradfreundlich finden Sie Duisburg?", lautet die Frage an die Bürger und Bürgerinnen dieser Stadt. Macht Radfahren in der Stadt Spaß oder ist es Stress?

Der ADFC hat Erfahrungen aus den letzten Jahren. „Per Fragebogen können Teilnehmende beurteilen, ob man beispielsweise Ziele zügig und direkt mit dem Rad erreichen kann oder ob Radfahrende sich sicher fühlen. Die Ergebnisse geben Verkehrsplanern und politisch Verantwortlichen lebensnahe Rückmeldungen zum Erfolg ihrer Radverkehrsförderung und nützliche Hinweise für Verbesserungen.“

"Noch viel Luft nach oben"

Zum neunten Mal können Radfahrer und Radfahrerinnen bewerten, wie fahrradfreundlich ihre Stadt oder Gemeinde ist. „Auch Duisburg! Und um ein möglichst repräsentatives Ergebnis zu bekommen, müssen möglichst viele Duisburger mitmachen“, sagt Barbara Aldag, die Pressereferentin des ADFC Duisburg. „Im letzten Jahr waren es 1.000.“ Natürlich sollen auch Menschen, die sich kaum oder gar nicht aufs Rad trauen, ihre Meinung kundtun. So wird das Gesamtbild umfassender. Fahrradfreundlichkeit ist ein echter Standortfaktor und ein Synonym für Lebensqualität geworden, so der ADFC. „Aber Radfahren braucht eine Stimme“, sagt Vorstandssprecher Klaus Hauschild vom ADFC Duisburg. "Unsere Stadt steht nicht gerade an der Spitzenstelle in Sachen Fahrradtauglichkeit. Da ist noch viel Luft nach oben.“

Der Fragebogen ist auf fahrradklima-test.adfc.de zu finden und auszufüllen. Es gibt aber auch eine Papierversion. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur fördert den ADFC-Fahrradklima-Test aus Mitteln zur Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplans 2020.

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen