Übrigens
Konto oder der Bauch?

Das Jahr ist neu, das „Knöttern“ der Bekannten nicht. Alles wird teurer, hat sie im letzten Jahr fast jede Woche zum Besten gegeben. Jetzt bringt sie eine neue Variante ins Spiel. An den Feiertagen habe sie zugeschlagen, mehr gefressen als gegessen. Die Waage schlage Alarm. Das kann doch so nicht weitergehen.

Jetzt findet sie aber schnell wieder die Kurve zum alten Knöttern. Plötzlich erzählt sie, was denn so alles in den letzten Tagen von ihrem Konto abgebucht wurde. Kfz-Versicherung, Hausrat, Haftplicht, diverse Vereinsbeiträge. Wieder sagt sie das altbekannte „Wo soll das noch hinführen?“

Nun lacht sie philosophisch: „Wäre das toll, wenn mein Bauch mit meinem Konto tauschen könnte. Da würde das Abnehmen dann Sinn machen.“ Ich gebe ihr Recht. Und das kommt wahrlich nicht oft vor.

Autor:

Reiner Terhorst aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen