LK-Treffen im Landschaftspark Duisburg (LaPaDu), Teil I, Rundgang am Nachmittag

(Fast) pünktlich finden sich alle Teilnehmer im LaPaDu ein.
25Bilder

Am Samstag, den 03. Okt. 2015, trafen sich auf Einladung von Jürgen Daum eine Gruppe von LK-Bürgerreportern im Landschaftspark Duisburg-Nord (LaPaDu). Vorgesehen waren Besichtigungsrunden bei Tageslicht und auch später in der Dämmerung und der Nacht sowie natürlich auch ein gemütliches Beisammensein bei Kaffee, Kuchen oder was immer man auch wollte.

Zentraler Punkt des LaPaDu's ist das ehemalige Meidericher Hochofenwerk der Thyssen AG, dass als Standort der Industriekultur für die Öffentlichkeit erhalten wurde und frei zugänglich ist. Bekannt ist der LaPaDu auch dadurch, dass er abends und nachts von einer farbigen Beleuchtung in eine ganz besondere Stimmung getaucht wird. Für Fotografen ist die Anlage zu jeder Tages- und Jahreszeit ein beliebtes Ziel.

In diesem ersten Beitrag habe ich einige Eindrücke des Treffens mit dem ersten Rundgang bei Tageslicht zusammengestellt.

Vielen Dank an Jürgen Daum für die Organisation dieses Treffens!

Autor:

Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

52 folgen diesem Profil

11 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.