Erster Schnee in Duisburg blieb ohne große Folgen

Foto: Hannes Kirchner

Der erste Schnee dieses Winters blieb in Duisburg ohne große Folgen. Am Samstag verzeichnete die Polizei keine nennenswerten witterungsbedingten Unfälle. Montagmorgen kam es zwischen 6 und 8.30 Uhr lediglich auf der Lauerstraße in Homberg zu einem kleinen Verkehrsunfall mit Sachschaden. „Der Duisburger kann mit den Wetterbedingungen umgehen“, lobt Polizeisprecher Ramon van der Maat. Allerdings musste die Feuerwehr am Montagmorgen eine Gefahrenstelle beseitigen: An der Brücke Stepelsche Straße in Beeckerwerth hingen große Eiszapfen.

Mal schauen, was Petrus uns in den nächsten Tagen noch so beschert ...

Autor:

Sabine Justen aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.