Anmeldung für die Woche auf dem Lernbauernhof ab sofort möglich
Osterferien mit Elli & Tina

Eselin Tina, Töchterchen Elli und Janosch freuen sich auf die jungen Feriengäste.
  • Eselin Tina, Töchterchen Elli und Janosch freuen sich auf die jungen Feriengäste.
  • Foto: AWO
  • hochgeladen von Lokalkompass Duisburg

War nicht gerade erst Weihnachten? Der AWO Ingenhammshof hat bereits die Osterferien im Blick. Da stehen „eselohrige“ Abenteuerwochen auf dem Programm.

Mädchen und Jungen ab sechs Jahren können den Lernbauernhof der AWO-Integration kennenlernen, und zwar vom 15. bis 18. April sowie vom 23. bis 26. April. Die Anmeldung bei der AWO-Integration ist ab sofort möglich. Eile ist ratsam: Die Plätze gehen weg wie bunte Ostereier.

Streicheln und Striegeln

Es ist aber auch ausgesprochen attraktiv, die Ferientage auf dem Hof zu verbringen. Die beiden neuen Eselinnen Elli & Tina freuen sich auf ihre ersten Ferienwochen mit den Hofkindern. Der schon lange auf dem Hof lebende Janosch kennt sich damit bereits bestens aus. Streicheln und Striegeln ist beileibe nicht alles, was die jungen Gäste tun dürfen.
Die Kinder können kräftig mit anpacken und vieles selber ausprobieren. Wissenswertes über Tiere und Natur erfahren die Bauernhof-Kinder dabei mit Leichtigkeit und ganz selbstverständlich. Was bedeutet eigentlich „Ia“ der Esel. Wo findet der Hase seine Ostereier?
Diesmal wird neben der Bauernhof- und der Reiterwoche auch eine Esel- und Ponywoche für Kinder von sechs bis acht Jahren angeboten. Auf den Shetlandponys können die Ferienfieberfreunde erste Erfahrungen im Umgang mit den beliebten Tieren machen.

Tierische Ferienzeit

Der Ferientag beginnt für alle um 9 Uhr. Nach einem Vormittag mit Einsatz im Stall und für die Tiere geht es, gestärkt durch ein frisch zubereitetes Mittagessen, in einen Nachmittag mit viel Spiel und Spaß.
Das Hofteam freut sich mit den Ferienkindern auf eine tierische Ferienzeit in der ersten Woche vom 15. bis 18. April und in der zweiten Woche vom 23. bis 26. April, jeweils von 9 bis 16 Uhr.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Hofleiterin Margret Haseke, Tel. 0203/424133. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen