Tier der Woche
Trudi braucht viel Zeit und Geduld

Junghund Trudi kann sich in lockerer Atmosphäre entspannen.
  • Junghund Trudi kann sich in lockerer Atmosphäre entspannen.
  • Foto: Tierheim Duisburg
  • hochgeladen von Marcel Faßbender

Direkt bei der Ankunft im Tierheim war klar, dass Trudi ein sehr sensibles Wesen hat und neuen Situationen und Menschen äußerst misstrauisch begegnet. Dem Tierheim gelang es dennoch, ihr Vertrauen zu erobern und einen albernen, verschmusten Junghund hervorzulocken.

In lockerer und natürlicher Atmosphäre kann sie sich gut entspannen und ist auch bereit, sich Neuem zu öffnen. Allerdings immer nur in kleinen Portionen. Sind zum Beispiel zu viele fremde Menschen anwesend oder kommen zu viele Eindrücke auf einmal zusammen, dann blockiert sie und kann auch schnell einmal in Panik geraten. Darum sind Interessenten gefragt, die ruhig und souverän auftreten und wirklich viel Zeit und Geduld mitbringen, um sich mit Trudi vertraut zu machen. Die Tierheim-Bezugsperson hat festgestellt, dass ein ruhiger Zweithund ihr außerordentlich hilft, schwierige Situationen zu meistern. Ein vorhandener Hund wäre deswegen wünschenswert. Obwohl sie mittlerweile bereits kleine Runden spazieren geht, wäre es wahrscheinlich für die Eingewöhnungszeit in ihrem neuen Zuhause einfacher, wenn ein Garten vorhanden wäre. Aber Achtung! Trudi ist eine wahre Ausbruchskünstlerin und überwindet 1,80-Meter-Zäune in Nullkommanix.
Wer sich für dieses Tier interessiert, sendet an das Tierheim Duisburg per ausreichend frankierter Post oder E-Mail einen ausgefüllten Interessenten-Fragebogen, der auf der Homepage www.duisburger-tierheim.de als Download bereitsteht. Danach nimmt das Tierheim Kontakt auf, um den weiteren Ablauf zu besprechen.
Kontakt: Städtisches Tierheim Duisburg, Lehmstraße 12, in Neuenkamp, www.duisburger-tierheim.de, E-Mail: info@duisburger-tierheim.de.

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

30 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen