Aufgedeckt: Die "Duisburg ist sicher" – Lüge

Kaum ein anderes Thema beschäftigte Duisburgs Bürger in der jüngeren Vergangenheit so intensiv, wie dieser Tage die Sicherheit und öffentliche Ordnung in ihrer Stadt. In einer im März 2014 durch die Funke Mediengruppe durchgeführten Online-Befragung auf “derwesten.de”, gaben von mehreren tausend Teilnehmern lediglich 6% an, sich in Duisburg noch sicher zu fühlen.

36% äußerten, sich zumindest in bestimmten Stadtteilen nicht mehr sicher zu fühlen.

Der überwiegende Teil jedoch, nämlich 6 von 10 Befragten, erklärte, sich in unserer Stadt überhaupt nicht mehr sicher zu fühlen.

Schaut man sich die die aktuellen Kommunalwahlprogramme der vier großen Duisburger Parteien an, könnte man jedoch zu der Auffassung gelangen, dass knapp 94% unserer Bürger an Wahrnehmungsstörungen leiden und / oder hochgradig hysterisch sind.

Aber lesen Sie selbst...

Autor:

Michael Truebert aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen