Arbeiten zur Umgestaltung der Friedrich-Wilhelm-Straße beginnen
Bäume werden wegen "teilweise schlechter Vitalität" gefällt

Am Dienstag, 5. März, beginnt der Umbau der Friedrich-Wilhelm-Straße im Abschnitt zwischen Hohe Straße und Düsseldorfer Straße. Zukünftig soll durch die Umgestaltung des Straßenraumes und Aufwertung der Mittelinsel ein Boulevard entstehen, der an den abgeschlossenen Umbau des Bereiches an der Kreuzung Mercatorstraße und Friedrich-Wilhelm-Straße anknüpft.

In Vorbereitung der Bauarbeiten werden zunächst die Bäume in diesem Abschnitt gefällt. "Der aktuelle Baumbestand besteht aus unterschiedlichen Baumarten wie Ahorn, Eiche und Götterbaum mit teilweise schlechter Vitalität. Auf Grund schlechter Bodenverhältnisse und der zum Teil nicht standortgerechten Baumart ist eine gesunde Entwicklung des heutigen Baumbestandes nicht mehr möglich", so die Stadt Duisburg.
Nach Abschluss der Umbauarbeiten werden daher an gleicher Stelle neue standortgerechte und langlebige Baumarten gepflanzt. Die Pflanzung erfolgt voraussichtlich Ende diesen Jahres.

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.