Betreuungsgeld bei HARZ 4 Empfänger

War früher alles besser ???
NEIN, aber die zwischenmenschliche Beziehung stimmte. Da wurde keiner im Regen stehen gelassen, nee da wurde sich drum gekümmert und gesorgt, da hatte man noch Herz und Verstand!!
So und was ist heute???
Heute, wenn sie den Staat dienlich sein wollen dürfen sie keinem armen Menschen ein Butterbrot geben, neee sie müssen ihm das letzte bischen Geld aus die Taschen ziehen, damit er und seine Kinder noch ärmer werden. So oder so ähnlich hat es unser Vorbild die Bundesregierung mit dem Betreuungsgeld und den HARZ 4 Empfängern vor.
Erst soll Betreuungsgeld gezahlt werden, damit das Kind die Möglichkeit über einen Kitaplatz oder eine Tagesmutter versorgt zu werden und die Eltern flexiebel für mögliche Arbeitgeber oder Schulungen und Lehrgänge, die das Jobcenter anbietet, frei sind. Dann kommt aber der Staat und erzählt dem Jobcenter, das Geld muß als Einnahme gesehen und vom Harz 4 abgezogen werden Sorry, wie schräg ist das denn?? Früher haben die armen Kinder ohne wenn und aber Unterstützung erhalten und brauchten im Anschluss nicht hungern. Da richteten sich die Zuschüsse gestaffelt nach Verdienst, wer viel Verdiente bekam eben nichts und wer wenig Verdiente um so mehr. Das ist in meinen Augen auch heute noch Sozial und Gerecht. Alles andere finde ich Menschenverachtend und Unwürdig

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen