Breites Bündnis stellt sich am Sonntag gegen PEGIDA-Aufmarsch
"Bunt, laut und richtig viele"

Wie schon am 1. Mai will sich ein breites Bündnis dem Aufmarsch rechter Gruppierungen entgegenstellen.
  • Wie schon am 1. Mai will sich ein breites Bündnis dem Aufmarsch rechter Gruppierungen entgegenstellen.
  • Foto: Archivfoto: Frank Preuß
  • hochgeladen von Lokalkompass Duisburg

Am Sonntag, 17. November, haben die Organisationen "PEGIDA NRW" und "NRW stellt sich quer" auf einem Teilbereich des Bahnhofsvorplatzes eine gemeinschaftliche Versammlung angemeldet. Nicht nur für das Duisburger Bündnis für Toleranz und Zivilcourage eine Provokation.

„Der Volkstrauertag ist ein stiller Tag, der dem Gedenken der Kriegstoten und Opfer von Gewaltherrschaft aller Nationen gewidmet ist. Da ist es geradezu ein Hohn, dass diejenigen, die sich in die Tradition der Täter stellen, einen Aufmarsch organisieren“, so Angelika Wagner, Vorsitzende des DGB Duisburgs und Geschäftsführerin des Bündnisses. „Wir rufen die Bürgerinnen und Bürger Duisburgs dazu auf, sich mit gewaltfreien Mitteln an der Gegendemonstration um 13 Uhr auf der Bahnhofsplatte zu beteiligen. Zeigen wir gemeinsam: rechtsradikale Hetze hat in unserer Stadt nichts verloren“, erklärt Armin Schneider als Sprecher des Bündnisses und Superintendent des evangelischen Kirchenkreises Duisburg.

Die Initiativen "DU+Wir" und "Duispunkt" wollen auf der Platte ein unüberhörbares, lautes Zeichen für ein freundliches, buntes Duisburg setzen – in Toleranz, Solidarität und Weltoffenheit. "Bringt Eure Instrumente, bringt Pauken und Trompeten, Kochtöpfe und -deckel und anderes Hörenswertes mit." Die Veranstaltung wird unter anderem von der Gewerkschaft ver.di unterstützt.

"Duisburg stellt sich quer" veranstaltet eine Gegendemo, die um 13.30 Uhr am Theater am Marientor startet und unter anderem von der Partei Die Linke unterstützt wird.

Info der Polizei Duisburg
=> Im Umfeld der Kundgebungen und Aufzüge kann es an diesem Tag ab 12 Uhr zu Beeinträchtigungen des Fahrzeug- und Fußgängerverkehrs sowie des öffentlichen Personennahverkehrs kommen. In der Nähe der Versammlungssorte muss mit Staus, Wartezeiten und Umleitungen gerechnet werden.
=> Da die Auftaktveranstaltung von "PEGIDA NRW" und "NRW stellt sich quer" auf einem Teilbereich des Bahnhofsvorplatzes stattfindet, werden Bahnhofsbesucher gebeten, den Hauptbahnhof möglichst nicht über den Haupteingang zu betreten oder zu verlassen, sondern über den nördlich gelegenen Busbahnhof und die dortige Verknüpfungshalle.
=> Autofahrern, die aus dem Duisburger Norden kommend über die A 59 in die Innenstadt fahren wollen, wird empfohlen, die Anschlussstelle "Duissern" zu benutzen, da die Abfahrt "Duisburg-Zentrum" ab 14 Uhr gesperrt wird.
=> Die Polizei wird bemüht sein, Beeinträchtigungen des Weihnachtsmarktes zu verhindern, kann dies jedoch nicht auszuschließen. Hiervon können Zufahrtsmöglichkeiten zum Weihnachtsmarkt betroffen sein. Die Parkhäuser "Galeria Karstadt Kaufhof" (Heuserstraße) und "Forum" (Lenzmannstraße) sind am Sonntag geschlossen.
=> Für Fragen zu Verkehrsregelungen oder Sperrungen ist bei der Polizei am Sonntag, 17. November, von 10 Uhr bis zum Ende der Versammlungen ein Bürgertelefon unter der Rufnummer 0203/280-1061 geschaltet.

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.