Müll in Marxloh
Das Müllproblem in Duisburg-Marxloh

6Bilder

In regelmässigen Abständen wurde immer wieder in den letzten Jahren über die Müllprobleme in Duisburg-Marxloh berichtet.

2014 gab es einen Artikel in der WAZ über die Vermüllung auf dem Wirtschaftsweg zwischen Arnim- und Elsa-Brandström-Straße.

https://www.waz.de/staedte/duisburg/nord/vermuellte-daecher-in-duisburg-marxloh-sind-nun-teilweise-geraeumt-id9960865.html

„Die Stadt Duisburg hat weiterhin ein Auge auf das Gebiet .....“
so damals eine Stadtsprecherin !

Das war tatsächlich lange so . Es war zwar nicht sauber, aber zumindest konnten keine riesigen Müllhaufen mehr entstehen..
Auch die Rattenplage wurde erfolgreich bekämpft.

Seit dem Sommer letzten Jahres, ist es allerdings wieder total vermüllt.
Die Wirtschaftsbetriebe sind nicht mehr gewillt „private Grundstücke auf unsere Kosten zu reinigen „ und hat das im September 2020 an die Abfallaufsicht weitergegeben.

Jetzt haben wir Januar und der Müll liegt immer noch dort.

Die Anwohner sind frustriert!
Es kann nicht sein, daß Marxloh nur dann besonders sauber ist,
wenn hoher Besuch aus Berlin kommt....
Die Politik sollte sich mehr Gedanken darüber machen, warum hier viele Leute wegziehen, die Wahlbeteiligung extrem niedrig ist und Parteien wie die AFD hier enormen Zuspruch findet.
Traurig, selbst die Kreuzeskirche hat vor einigen Jahren einen Zaun um die Kirche gebaut,
weil man sich nicht mehr anders zu helfen wußte, angesichts des Mülls und des Vandalismus.

Es ist in der Verantwortung der Stadt, dafür zu sorgen, dass es auch in Marxloh lebenswert , sauber und sicher ist.

Autor:

Elke Zaksek aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen