die beste Nachricht des Tages

endlich wurde einmal ein Urteil gesprochen was Hand und Fuss hat.Sozialschmarotzern darf kein HartzIV mehr gezahlt werden.und das ist richtig so.Auch wenn einem manche Menschen leid tun können, welche in ihren Ländern ein geringes Einkommen haben.
Aber da ist deren Heimatland gefordert.Da muss etwas getan werden.Wir können nicht immer Zahlmeister für alle sein.Und wir müssen dabei keine Schuldgefühle haben, welche uns immer eingeredet werden.
Und wir müssen auch einmal klar Front beziehen und die Vergangenheit uns nicht immer vorhalten lassen.Die heutige Generation hat mit den Kriegen und Hitler nichts zu tun.
Deshalb war und ist es Unrecht was damals geschehen ist.Und so etwas darf auf unserem Boden nie mehr passieren.
Aber stolz darauf Deutscher zu sein und etwas mehr Nationalbewustsein würde uns gut stehen.Wir haben das Glück ein freies Land zu sein, indem es sich gut leben lässt.Aber leider wird die Ellenbogengesellschaft immer größer.Jeder denkt nur an sich und Menschlichkeit ist nicht In.Und das ist schade.Auch Politikverdrossenheit ist ein großes Thema.
Wer nicht wählen geht akzeptiert was bei uns im Land passiert.Auch wenn das gegen jede Vernunft ist.Und das müssen alles unsere Kinder und Enkelkinder einmal ausbaden.Daran sollten wir denken.Mehr Gerechtigkeit für alle wäre angebracht.Deshalb ist es gut, dass es in Zukunft kein Geld mehr für Sozialschmarotzer aus dem Ausland gibt.Und auch bei uns im Land sollte man bei den eigenen Landsleuten dahingehend härter durchgreifen.das würde Geld einsparen was man für Kindergärten etc. besser verwenden könnte.
Günther Witte

Autor:

Günther Witte aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen