Stadtverwaltung Duisburg an den Tollen Tagen nur eingeschränkt erreichbar
Jecke "Auszeit"

Das Rathaus am Burgplatz ist Altweiber ab 11 Uhr und Rosenmontag komplett für den Publikumsverkehr geschlossen.
  • Das Rathaus am Burgplatz ist Altweiber ab 11 Uhr und Rosenmontag komplett für den Publikumsverkehr geschlossen.
  • Foto: Hannes Kirchner
  • hochgeladen von Lokalkompass Duisburg

Mit dem Altweiberdonnerstag am 28. Februar beginnt die heiße Phase des rheinischen Karnevals. Auch in Duisburg übernehmen die Jecken die Herrschaft. Wegen des närrischen Treibens sind einige Dienststellen der Stadtverwaltung nur eingeschränkt erreichbar. Am Rosenmontag, 4. März, sind alle städtischen Dienststellen geschlossen.

Das Amt für Soziales und Wohnen mit allen Außenstellen, das Rechtsamt, das Bürger- und Ordnungsamt, die Dienststelle zur Erteilung von Ausnahmegenehmigungen und Parkerleichterungen im Stadthaus sowie das Amt für Rechnungswesen und Steuern haben am Altweiberdonnerstag nur bis 13 Uhr geöffnet. Call Duisburg ist an diesem Tag eingeschränkt bis 18 Uhr erreichbar. Die Stabsstelle für Wahlen im Bezirksamt Homberg/Ruhrort/Baerl sowie im Gebäude „In den Haesen 84“ schließt an Altweiber ab 12 Uhr.
Das Straßenverkehrsamt schließt ebenfalls an Altweiber um 13 Uhr (Annahmeschluss der Fahrzeugzulassungen spätestens um 11.11 Uhr). Die Fahrerlaubnisbehörde ist donnerstags geschlossen.

Der Bürgerservice Homberg/Ruhrort/Baerl bleibt an diesem Tag komplett geschlossen, die Bürgerservices Meiderich/Beeck, Mitte, Rheinhausen und Süd schließen ab 13 Uhr, der Bürgerservice Walsum ab 10 Uhr. Der Bürgerservice im Bezirksamt Hamborn ist bis 11 Uhr geöffnet.

Narren übernehmen Herrschaft

Die von DuisburgSport betriebenen Bäder in Neudorf, Rheinhausen, Hamborn und Walsum bleiben am Rosenmontag, 4. März, geschlossen. Darüber hinaus bleibt das Rhein-Ruhr-Bad wegen des Kinderkarnevalszugs Hamborn auch am Karnevalssonntag, 3. März, geschlossen. Ab Dienstag, 5. März, stehen wieder alle Bäder zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung.
Die Bezirksbibliothek Walsum bleibt an Altweiber geschlossen. Die Bezirksbibliothek Homberg-Hochheide schließt am Nelkensamstag, 2. März, und die Zentralbibliothek im "Stadtfenster" am Rosenmontag.

Die Theaterkasse am Stadttheater hat Weiberfastnacht bis 18.30 Uhr geöffnet. Das Kultur- und Stadthistorische Museum und das Binnenschifffahrtsmuseum öffnen regulär bis 17 Uhr. Das Stadtarchiv schließt an Weiberfastnacht, der Abendvortrag um 18.15 Uhr zu „100 Jahre Frauenwahlrecht“ findet wie geplant statt. Die Musik- und Kunstschule bleibt am Dienstag, 5. März, geschlossen.
Das Rathaus am Burgplatz ist an Altweiber ab 11 Uhr für den Publikumsverkehr geschlossen.

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.