Kipping die Linke und die AfD

was Katja Kipping über die Pegida Demos und die AfD schreibt ist geradezu lächerlich.Ausgerechnet die Linkspartei sollte sich mal fragen warum Pegida gerade im Osten so stark ist.Denn die Linkspartei hat aus ihrer Vergangenheit überhaupt nichts gelernt.Eine Partei, welche den Unrechtsstaat DDR nicht erkennen will muss sich über Pegida nicht mokieren.
Und ständig die AfD ins Gerede bringen macht die Sache auch nicht besser.
Wir von der AfD sind nicht fremdenfeindlich oder rassistisch.Wir haben grundsätzlich nichts gegen ausländische Mitbürger und Migaranten oder Flüchtlinge.
Wir haben nur etwas gegen kriminelle Mitbürger egal wo diese herkommen.Und dazu zählen alle, welche in unserem Staat gegen Recht und Gesetz verstoßen.
Auch alle Sozialschmarotzer, welche sich auf Kosten der arbeitenden Bevölkerung in die soziale Hängematte legen und keine Lust zum Arbeiten haben.
Und Pegida ist sicherlich für viele ein Ventil um Politikverdrossenheit zu zeigen.
Wenn unsere feigen Politiker welche unser Land regieren einmal klar Stellung zu den offentsichtlichen Problemen die wir in Deutschland haben beziehen würden, hätten wir solche Demonstrationen nicht.
Und Bernd Lucke hat mit seiner Kritik an der Bundeskanzlerin Recht.Sie verteufelt Pegida ohne sich mit der Angst der Menschen welche demonstrieren auseinander zu setzen.
Diese Menschen haben keine Angst vor den Migranten,Flüchtlingen oder Zuwanderern.Sondern sie haben Angst vor der Radikalisierung des Islam in Deutschland.
Und dort muss die Politik ansetzen, wenn sie nicht unglaubwürdig werden will.
Muß erst etwas passieren bis reagiert wird?
Scheinbar ist es einfacher Pegida zu beschimpfen als sich damit auseinander zu setzen.
Wir von der Afd nehmen die Sorgen und Ängste der Menschen sehr ernst.
Und das ist unser gutes Recht als demokratische Partei.
Und wir lassen uns nicht länger Fremdenfeindlichkeit unterstellen.
Denn dies hat bei uns keinen Platz.

Autor:

Günther Witte aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.