Liebe Frau Bundeskanzlerin

Wie sie sagen gehört der Islam zu Deutschland.Dann müssen sie auch hinzufügen,das Christentum gehört zum Islam.
Und auch im Islam sollten Christen sich frei äussern dürfen.Da sollten Katholiken ihren Glauben ebenso leben dürfen ohne Angst haben müssen verfolgt zu werden.
Da müssen dann auch Kirchen gebaut werden dürfen.Das alles hätten sie auch erwähnen müssen Frau Bundeskanzlerin.Aber nichts davon haben sie getan.
Warum eigentlich?
Kein Mensch darf wegen seines Glaubens verfolgt werden.Das steht im Grundgesetz.Das gilt aber auch für alle Gläubigen egal welcher Religionszugehörigkeit.Und warum tun wir uns so schwer dies einzufordern?
Wer christlich denkt,macht sein Herz auf für alle, ohne wenn und aber .
Und deshalb ist auch eine Generalschuld aller Muslime nicht angebracht.
Und wir sollten es eigentlich wissen.Denn als Deutschland in Trümmern lag ,haben uns die ehemaligen Gegner in Frieden ihre Hand gereicht .
Das sollten wir auch tun.Reichen wir den Muslimen die Hand und leben mit ihnen in Frieden.
Bauen wir Vorurteile ab und sprechen wir miteinander.Das alles ist besser als Terror und Mord.
Und die Muslime müssen auf ihre Glaubensbrüder einwirken, den Weg der Gewalt zu verlassen.
Das wird sicher eine schwere Aufgabe sein.Doch reden ist besser als schießen.
Es darf nicht noch mehr Unheil angerichtet werden im Namen der Religion.
Und dafür müssen alle Menschen stehen.

Autor:

Günther Witte aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.